Ein deutscher Grundstücksmakler und seine Lebensgefährtin aus Litauen liegen mit durchtrennten Kehlen vor ihrem Haus auf der Urlaubsinsel Ibiza. Comisario Miguel Molina Serra und seine Kollegin Tonia Álvarez ermitteln. Der tote Mann war im Schwarzgeldgeschäft tätig. Aber das sind viele auf Ibiza. Doch die Bauwut hier treibt mörderische Blüten.
Otto und Paula Reisinger aus dem Rheinhessischen, haben sich auf Ibiza niedergelassen und sind eng mit dem Comisario befreundet. Neugierig mischen die beiden sich in die polizeilichen Untersuchungen ein.

Wolfhard Klein zeichnet sich durch besondere Kenntnis sowohl der Region Rheinhessen als auch von Ibiza aus. Originelle Charaktere und ebensolche Dialoge bereichern seine Krimis und machen sie zu spannender, amüsanter Unterhaltung auf hohem Niveau.

"Ich bin wirklich begeistert ... weil Wolfhard Klein von Anfang an Spannung schafft, Handlung und Personal wunderbar auffächert und dann die Fäden weit ausspannt."
(Martin Lüdtke, Literaturkritiker)

"Wolfhard Klein schreibt witzig, pointiert, zeitweilig bösartig, mal mit beißender Schärfe, dann von subtiler Ironie beseelt."
(Carmen Erlenbach, Rüsselsheimer Echo)

 

Wolfhard Klein
Schwarzgeld Ibiza
Kriminalroman
262 Seiten, Broschur
éditions trèves
ISBN 978-3-88081-544-3

Preis: 11.50 EUR
Copyright www.maxx-marketing.net