—————————————
Welt(tag) der Poesie
—————————————

 

 

Hundertmal ich
und tausendmal mich
niemals du
und niemals dich
so sind wir doch zu zweien
nicht weniger allein

Hundertmal die
und tausendmal der
niemals uns
und niemals wir
nach außen wird gespielt
was innen nie gefühlt

Hundertmal nein
und tausendmal nicht
niemals gern
und alles Pflicht
sprechend stumm und sehend blind
sind wir, was wir wirklich sind

 

Reinhold Temmes
Schlaraffenland, oder: Das Paradies war niemals mit Menschen bevölkert

 

 

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen