Eine schöne Leich', Ingo Cesaro

Pressetext

 

"Eine schöne Leich'", Ingo Cesaro
Kriminal-Haiku, die kürzesten Krimis der Welt

 

Das Buch
Eine höchst ausgefallene Sammlung nicht alltäglicher Kurzkrimis.
Die kürzeste Krimiform der Welt zeigt sich hier in überraschenden Facetten: von blutrünstig und böse über politisch ganz und gar nicht korrekt bis witzig und satirisch.
Seit vielen Jahren beschäftigt sich Ingo Cesaro mit der Haiku-Form - und nun bringt er das Thema »Verbrechen« in 96 Kriminal-Haiku exakt auf den Punkt. Mit anderen Worten:
Verbrechen zwischen fünf und sieben.

Der Haiku
Haiku sind jene traditionellen Dreizeiler, die sich in Japan allergrößter Beliebtheit erfreuen und sich Themen aus der Natur widmen. Etwas anders hingegen bei Ingo Cesaro: Ihm ist es hervorragend gelungen, ganze Kriminalfälle, Mordgeschichten, Verbrechensbekämpfung oder -aufklärung in jeweils drei Zeilen unterzubringen.
Ein Haiku folgt übrigens einem bestimmten Silben-Schema. Insgesamt müssen es 17 Silben sein: 5 Silben in der ersten Zeile, 7 in der zweiten und wiederum 5 Silben in der 3 Zeile, z. B.:

Gekillt im Weinberg.
Vergräbt Leiche nicht sehr tief.
Starkregen legt frei.

Der Autor
Ingo Cesaro wurde 1941 geboren und lebt in Kronach. Seit Ende der 80er Jahre ist er freier Autor und häufig auf Lese-Tourneen unterwegs. Er betreibt Deutschlands einzige mobile Handpresse, für ihn ein sehr geeignetes Werkzeug, um Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Literatur zu erleichtern und Leseförderung zu betreiben. Zudem ist der kunstsinnige Autor Organisator von Ausstellungen.
Zu seinem umfangreichen schriftstellerischen Werk zählen inzwischen weit über 300 Einzelpublikationen, überwiegend bei Handpressen.

Von Ingo Cesaro bei éditions trèves:
Aus dem Schatten der Engel. Gedichte
30 Jahre Amortisation. Gedichte
Amortisation. Gedichte
Verdauungsschwierigkeiten. Gedichte (vergriffen, Neuauflage in Vorbereitung)

 

Ingo Cesaro | »Eine schöne Leich« | éditions trèves, Trier
Kriminal-Haiku | 112 Seiten | Hardcover | ISBN 978-3-88081-560-5

 

éditions trèves, Medardstr. 105, 54294 Trier, Tel. 0651 - 30 90 10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.treves.de

 

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen