Hedtke, Christiane

Geboren 1949 in Laubach/Hessen. Lebt heute als Sonderschulpädagogin in Weinheim. Mitbegründerin einer seit vielen Jahren aktiven Schreibgruppe.
Zahlreiche Veröffentlichungen, so z. B. seit 1991 regelmäßig im <strong>Verschenk-Calender</strong> (éditions trèves).
Schon als Kind liebte Christiane Hedtke die Geschichten ihres Großvates, des Dichtes und Malers Ernst Eimer. So ist es denn auch nicht verwunderlich, dass ihre früh entwickelte Liebe zur Lyrik die Zeit überdauert hat. Besonders Erich Fried, Rose Ausländer und Hilde Domin, Hedtkes Lieblingslyriker, haben sie geprägt. Ihr wichtigster Beweggrund zu schreiben, geht auf diese drei SchriftstellerInnen zurück: »Dass auch unser Alltag reich an Wunderbarem ist, wenn wir es nur zu sehen vermögen und offen genug sind, ihm zu begegnen, möchte ich mit meiner Lyrik ausdrücken.«

Christiane Hedtke

Beiträge von Christiane Hedtke sind erschienen in:
Verschenk-Calender 2017, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2016, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2015, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2014, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2013, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2012, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2011, Taschenkalender für Gedichte und Grafik
Verschenk-Calender 2010, Taschenkalender für Lyrik und Grafik, und ältere Jahrgänge

Wunderbare Gedichte von großer Einfühlsamkeit, voller Träume, Lebendigkeit und Lebenslust
9.80 EUR
Fröhliche und nachdenkliche Impulse zum Weitergehen. Das Glück ist da - wir müssen es nur sehen.
9.80 EUR
Copyright www.maxx-marketing.net