Die Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen war noch nie so intensiv wie heute. In literarischer Form kommt diesem Bedürfnis »Ein Schiff wird kommen« entgegen, eine abwechslungs­reiche Sammlung, die zahlreiche Facetten dieser Erde zeigt.
Die Texte haben nichts mit den üblichen Reiseberichten zu tun. Die Orte, Regionen, Länder, die Seen, Flüsse und Meere bilden die großartigen Bühnen, auf denen die Geschichten spielen, sie sind perfekter Hintergrund und schaffen die richtige ­Atmosphäre. Für Liebesgeschichten wie für Krimis, politische Betrachtungen, touristische Lehrstunden, Beobachtungen von Natur oder seltsamen Mitmenschen, dramatisch, ironisch, ­emotional, witzig.
Es ist ein Vergnügen, in die Gedankenwelten der hier versammelten Autoren und Autorinnen einzutauchen.

Mit Beiträgen von:
Annette Bahr, Angela Bauer, Annette Bellersheim-Schaefer, ­Andreas Berg, Nortrud Boge-Erli, Adrienne Brehmer, Gundi Brodmann-Schulz, Ingo Cesaro, Joachim Frank, Anita Funck, Edeltraud Glaab, Gila Gordon, Karl-Hans Graf, Christiane Hedtke, Jan-Eike Hornauer, Christa Issinger, Maryse Krier, Walter Landin, Stefan Mai, Ulrich Marzahn, Renate Meier, Marie-Sophie Michel, Norbert Ney, Barbara Pinheiro, Alexander Rajcsányi, Wolfgang Riegert, Erich Ruhl-Bady, Ingrid-Maria Sander, Nicole Schlichte, Helmut Michael Schmid, Peter-Michael Sperlich, Maria Stalder, Marlies Strübbe-Tewes, Mona Ullrich, Chris von Burkersroda, Helga Weiss, Kristin Wolz, Peter Würl.
Herausgegeben von Ursula Dahm und Rainer Breuer

Ursula Dahm, Rainer Breuer
Ein Schiff wird kommen
Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen.
Anthologie
170 S., Hardcover, Fadenbindung

Verlag Kleine Schritte
ISBN 978-3-89968-160-4

Preis: 19.80 EUR
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.