Die Vergangenheit wird mir noch blühen

Preis: 22.00 EUR
Anzahl:

Analyse und Einordnung von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg. Untersucht wird der umfangreiche Briefwechsel einer pfälzischen Großfamilie. Die schlaglichtartigen Einblicke zeigen weitaus mehr als ein privates Bild. Es ist bemerkenswert, wie sehr sich die vorliegenden Untersuchungsergebnisse auf die Feldpost aus dem Zweiten Weltkrieg insgesamt anwenden lassen - nicht nur durch das, was mitgeteilt werden durfte, sondern auch durch das, was geheimgehalten werden sollte.
Feldpostbriefe übermitteln nicht nur vordergründige Inhalte wie Grüße zu Festtagen, Mitteilungen zur Erreichbarkeit, kleine persönliche Wünsche. Wichtig ist das Schweigen in ihnen. Kein Wort darüber, welche Schandtaten beim Angriff auf Polen, während der Besatzungszeit in Frankreich und dem Überfall in Russland und an den anderen Kriegsschauplätzen abliefen. Kein Wort von Judenvernichtung. Und doch sind es tief berührende Zeugnisse ihrer Zeit.

Die Analyse von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg ist heute aktueller denn je. Schauplätze damals waren überwiegend ukrainische Ortschaften, die heute wieder inmitten des kriegerischen Geschehens liegen. Damals wurden die Briefe auf Papier verschickt, heute läuft die Kommunikation über das Smartphone. Sorgen, Nöte und Ängste blieben gleich.

Ursula Forster
Die Vergangenheit wird mir noch blühen
128 Seiten, Hardcover, Stofflesezeichen
éditions trèves
ISBN 978-3-88081-624-4

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Newsletter abonnieren

Unser Shop ist immer für Sie geöffnet! — Innerhalb von D
versandkostenfrei.                 
Rückfragen gerne unter mail@kleine-schritte.de 

<<  <  Juli 2024  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
222324252728
293031