Pressetext

"Dreißig Briefe an den Sommer", Marie-Sophie Michel
Novelle über einen Abschied, der keiner ist.

 

Die Story

Lena erzählt von den letzten Monaten im Leben ihres Ehemanne und dem Hineinfinden in ein Leben ohne ihn. Eingebettet in diese Erzähung sind dreißig kurze Briefen an Karl, in denen sie sich an die gemeinsame Vergangenheit erinnert und zugleich Raum schafft für ihre neue Zukunft. Die Aufarbeitung bringt einiges zutage, so auch einen Stapel Liebesbriefe einer früheren Geliebten namens Raffaela.
Schauplatz ist neben München und Rom vor allem die Gegend rund um den Golf von Neapel.

 

Das Buch

Die Novelle "Dreißig Briefe an den Sommer" entstand aus den Einträgen in den Trauerblog der Süddeutschen Zeitung, die Marie-Sophie Michel als Briefe an ihren Mann nach dessen Tod dort niederschrieb. Aus diesen Briefen an den Sommer – gemeint ist sowohl die Jahreszeit als auch der Ehemann, der den Nachnamen Sommer trug – entwickelte sie eine gefühlvolle und in keiner Sekunde rührselige Erzählung über einen Abschied, der kein Abschied ist.
Marie-Sophie Michels Umgang mit dem Verlust ist bemerkenswert, die Trauerarbeit wird zu einem Wiederfinden und Verstehen, zu Betrachtungen über eine Liebe, die Bestand hat durch gute und durch schlechte Zeiten. Beschrieben wird hier sozusagen die Geburt einer nicht mehr ganz jungen Frau, ihre Befreiung und Emanzipation von einem Leben, das sie nie hinterfragt hat. Nun reflektiert sie Vergangenheit und Gegenwart, prüft, womit sie abschließen kann und findet schließlich sich selbst.

 

Die Autorin

Geboren in Paris an der Seine. Von dort hat es sie an die Isar verschlagen, wo sie immer noch lebt.
Beim Radiosender ­Lora92.4 moderiert sie regelmäßig Literatursendungen.
Marie-Sophie Michel schreibt Lyrik und Prosa.
Zahlreiche Veröffentlichungen in den letzten Jahren.
Seit 2006 regelmäßig Gedichte im Verschenk-Calender bei éditions trèves.

 

Marie-Sophie Michel | Dreißig Briefe an den Sommer | Verlag Kleine Schritte, Trier
Novelle | 96 Seiten | Broschur | ISBN 978-3-88081-568-1

Verlag Kleine Schritte, Medardstr. 105, 54294 Trier, Tel. 0651 - 30 06 98
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.kleine-schritte.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen