Arbeiterklasse und Adel gehen eine fatale Beziehung ein. Charlie verfällt Sylvia. Obwohl sie längst mit Häfele verheiratet ist, finden heimliche Treffen in Hotels statt. So lange, bis der gehörnte Gatte dahinterkommt, dass seine blaublütige Sylvia es mit dem Klassenfeind treibt.
Der Ehemann – schwäbischer Schuhhändler, höflich und korrekt, ist erfolgreicher Geschäftsmann und steht als aufstrebender Kommunalpolitiker rechts von Dschingis Khan. Er wird zum eiskalten Ninja, wenn ihm etwas in die Quere kommt. Und Charlie? Der liebt nur das Fotografieren, Jazz-Musik und Sylvia. Die hat von Jazz allerdings keine Ahnung.

"Der temporeiche, szenekundige und spannend konstruierte Krimi des Jazzmusikers Spiegelberg, der den Helden und die Nebenfiguren vielschichtig zeichnet, wird nicht nur Jazz-Fans überzeugen."
(EKZ)

Martin Spiegelberg
Die Sache mit Sylvia
Kriminalroman
150 Seiten, Broschur
éditions trèves
ISBN 978-3-88081-224-6

Preis: 9.80 EUR
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.