Ursula Heermann Jensen Tuchfhlung th

Rund 1000 Kunstpostkarten zeigen eindrucksvoll, wie beliebt Mail Art heute ist. Mail Art, das ist alles künstlerisch Gestaltete, was die Post im Postkartenbereich versendet. Und die Fantasie, die diese Karten zeigen, ist schier unendlich: als Klappkarte oder erweitert als mehrteiliges Mobile, versendet als Torte aus Schaumstoff, in Form gebracht mit Flechtwerken aus Papier und Stoff, Aquarellen, Collagen, Drucken oder bearbeiteten Fotografien.

Rainer Breuer Echt guter Stoff th

So einzigartig diese Kunstwerke sind, haben sie doch alles eines gemeinsam: Sie befassen sich mit den Themen "Geburtstag" und "Tuch/Stoff". Denn 25 Jahre zuvor wurde das Kultur- und Kommunikationszentrum Tuchfabrik in Trier gegründet - ein Gebäude, das in früheren Zeiten tatsächlich eine richtige Tuchfabrik beherbergte. Anlässlich dieses besonderen Jubiläums wurde zu einer Mail-Art-Aktion eingeladen, die sich zu einem echten Renner mit weltweiter Resonanz entwickelte.

 

In diesem Katalog sind alle Werke dieser Mail-Art-Aktion versammelt, und es gilt, was schon Joseph Beuysproklamierte: "Jeder Mensch ist ein Künstler."
Und genau das macht die Mail Art so faszinierend: Ein unsichtbares, aber vorstellbares, vor allem reales Netzwerk der Kunst spannt sich über alle Grenzen hinweg.

Gabriele Fecher Seoul thAnna M Hrdlicka o T th

Kunst!Post!Karten!
Katalog zur Mail-Art-Ausstellung
104 Seiten, Hardcover, großes Format
Verlag Kleine Schritte
ISBN 978-3-89968-133-8

Preis: 14.80 EUR
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen