Calibri - Buch und Café in Cadolzburg
Mit Jana Brammer hat Cadolsburg eine begeisterte Buchhändlerin, die sich rund um Bücher und das Lesen engagiert. In ihrer neuen Buchhandlung hat sie gleich drei Leseclubs gegründet (zeitgenössische Belletristik, Krimi und New Adult), organisiert Workshops, Spieleabende und Lesungen. Die Verbindung von Buchhandlung und Café ist ideal für ihr Konzept. Und ihre Begeisterung steckt an, da kommen die Kunden gerne und lassen sich beraten.

Kunsthalle Trier
Heute um 18.00 Uhr findet die Vernissage der Ausstellung "unter Himmeln" mit Bildern von Irmgard Weber statt. Die Künstlerin überschreitet die Grenzen der Landschaftsmalerei und lädt ein, die Farbe als verbindendes Element wahrzunehmen. Wie die Szenen, die sie portraitiert, tragen ihre Leinwände Spuren der Entwicklung, mit sichtbaren Brüchen und Überresten, die den Lauf der Zeit und das Wachstum festhalten.
Inspiriert von Irmgard Weber und ihren Bildern gehen Ursula Dahm und Rainer Breuer am 27.6. um 19.30 in der Ausstellung auf eine teils poetische, teils spannungsvolle literarische Entdeckungsreise. Der Weg führt über Italien (natürlich mit den passenden Weine von Vino Weinmarkt) und Island schließlich in den Pfälzer Wald. mehr

Christiane Hedtke5 thBaden-Württembergische Literaturtage mit Christiane Hedtke
Im Rahmen der 41. Baden-Württembergischen Literaturtage, die in diesem Jahr in Ladenburg stattfinden, liest auch unsere beliebte Autorin Christiane Hedtke. Unter dem Motto "Vom Glück über das Wasser zum Licht" liest sie zusammen mit den beiden Lyrikerinnen Gudrun Schön-Stoll und Ingrid Samel am Neckardamm/Landungssteg Bury-Denkmal (bei schlechtem Wetter in der Pflastermühle, Wallstadter Straße. Moderiert wird die Veranstaltung von Kristin Wolz. – Mittwoch, 12.6.2024,  Beginn 16 Uhr, Einlass 15.30 Uhr.
Von Christiane Hedtke lieferbar sind diese drei Lyrik-Bände
Christiane Hedtke Wegelagerin des Glcks HC thChristiane Hedtke Fr das Glck spioniert thChristiane Hedtke Ich bin gerade glücklich th

Ladenburger Buchmesse
Am kommenden Wochenende präsentieren wir auf der Ladenburger Buchmesse aktuelle Bücher aus unserem Programm. Die kleine, aber feine Buchmesse findet am Sonntag, 9. Juni im Spielzeugauktionshaus in der Lustgartenstraße statt. Um 11 Uhr gehts los, dann bieten über 20 unabhängige Verlage aus ganz Deutschland dort Neuerscheinungen und mehr zum Kauf an. Was ein unabhängiger Verlag ist? Da zitieren wir gerne den Wagenbach Verlag, der ebenfalls dort sein wird: "Als unabhängig bezeichnen sich all die Verlage, die nicht in größeren publizistischen Konzernen eingebunden sind und die mit ihrer großen Vielfalt an Büchern und ihrem Mut zum verlegerischen Risiko immer neu zu beeindrucken wissen." – Das klingt doch ziemlich verlockend!

Mit den Verlagen Beltz, Berenberg, DerDiwan Hörbuchverlag, Edition CONVERSO, edition.fotoTAPETA, ELIF Verlag, Flur Verlag, hochroth Heidelberg, Kjona, kunstanstifter, März, Orlanda, parasitenpresse, persona Verlag, Peter Hammer Verlag, Schöffling & Co., Verlag Kleine Schritte/éditions trėves, Verlag Klaus Wagenbach, Verlag Ute Fuchs, Wallstein und Das Wunderhorn. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Dante Connection
Zum 1. Juli, dem 30. Jahrestag ihres Bestehens, bekommt die Buchhandlung Dante Connection in Berlin Kreuzberg neue Besitzerinnen. Die bisherige Besitzerin Stefanie Hetze zieht sich zurück und drei Mitarbeiterinnen übernehmen: Katharina Bischoff, Kerstin Follenius und Jana Kühn. Anlässlich der Übergabe sind zahlreiche Veranstaltungen geplant. Dante Connection ist vierfach ausgezeichnet als Ort der Kultur mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2015, 2016, 2017 und 2018 und ist 2019 Berliner Kinderbuchhandlung des Jahres. 

Fred J Heidemann Ibiza GoldBuchempfehlung # 9: Ibiza-Gold
Interessante und spannende Recherche rund um einen Mord in traumhafter Urlaubs-Kulisse. Erster Insel-Krimi des Ibiza-Insiders Fred J. Heidemann. – Der junge Journalist Rick Helmbach räumt das Büro seines Vorgängers beim Bonner Kurier. Dabei entdeckt er Unterlagen über das Attentat auf den Politiker Jean Jaurès am Vorabend des Ersten Weltkriegs und einen fast zeitgleich verübten Goldraub. Berufliche Ereignisse bringen ihn auf die beliebte Mittelmeerinsel Ibiza, wo er zusammen mit Sofia Ruiz Cardona, einer attraktiven Sergeantin der Guardia Civil, auch die Schönheiten der Insel kennenlernt. Infolge seiner journalistischen Neugier kommt er jedoch den falschen Leuten heftig in die Quere. Ibiza-Gold

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thLadenburger Literaturtage
Ab dem 7. Juni wird Ladenburg zehn Tage lang im Zeichen von Literatur stehen. Zahlreiche SchriftstellerInnen sind mit ihren Büchern zu Gast und lesen an den verschiedensten Orten aus ihren Werken. Organisiert wird das Ganze vom Verein "vielerorts", insbesondere von den beiden Vorsitzenden Kristin Wolz und Carolin Callies. Sehr gerne nehmen wir mit einem Büchertisch an der kleinen, aber feinen Buchmesse, die in diesem Rahmen am 9.6. im Spielzeugauktionshaus stattfindet, teil. Die Ladenburger Literaturtage - ein Herzensprojekt unserer Autorin Kristin Wolz, deren neues Buch Lisas Labyrinth nun schon in der 2. Auflage ebenfalls dort erhältlich sein wird, auf Wunsch auch signiert.

Sommerakademie Coburg
Auch in diesem Jahr wieder ist Ingo Cesaro als Dozent bei der Sommerakademie in Coburg zu Gast. Der vielseitige Autor, Drucker, Künstler, Kunstvermittler wird am 20. und 21. Juli den Kurs "Typografisches Gestalten" abhalten. Ebenso vielseitig wie sein künstlerisches Schaffen sind seine Bücher, vom handgemachten Künstlerbuch über Haiku, Gedichte bis zu Kurzgeschichten und Kurzkrimis ist alles dabei; zudem ist er in zahlreichen Anthologien vertreten. Zur Zeit sind bei uns folgende Bücher von Ingo Cesaro lieferbar:
Ingo Cesaro Eine schne LeichIngo Cesaro Wortdiebe thIngo Cesaro Aus dem Schatten der EngelIngo Cesaro Dein Herz verbrannte nicht thIngo Cesaro 30 Jahre AmortisationIngo Cesaro Amortisation Gesammelte Werke Band 1

Christiane Hedtke Fr das Glck spioniert thBuchempfehlung # 8: Für das Glück spioniert
Christiane Hedtke und ihre Gedichte über das Leben, die Liebe und das Glück werden seit vielen Jahren gerne gelesen. Ihre Art, stets die positiven Seiten in den Vordergrund zu rücken, ist sehr inspirierend. Glück ist ihr erklärtes Lebensziel. Wohlreflektiert nähert sie sich dem Thema auch in diesem Buch. Ihre Gedichte beleuchten viele Seiten ihrer persönlichen Glücksmomente, die von großer allgemeiner Gültigkeit sind. Bemerkenswert: Sie vereint in sich gleichzeitig alle Lebensphasen bis hin zur älteren Frau – und bleibt tief in ihrem Herzen doch immer die verspielte, experimentierfreudige wissbegierige , lebenslustige junge Frau. mehr

Buchkunst Trier
vom 26. bis 28. April sind in der Kunsthalle Trier die "Handwerker" zugange und zeigen Künstlerbücher, Druckgrafiken und Einbände. 29 Aussteller - überwiegend aus der Region, aber auch aus Hamburg, Leipzig, Dresden, von Rhein und Donau - präsentieren ein interessantes Spektrum aus dem Bereich der Buchkunst. mehr unter https://buchkunst-trier.eu/
Geöffnet ist die Ausstellung Freitag von 18 - 21, Samstag von 11 - 18 und Sonntag von 11 - 16 Uhr. Eintritt: 5 Euro, Katalog: 5 Euro

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thDie kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann
Erhard Schmied ist in Zweibrücken zu Gast, genauer gesagt in der Stadtbücherei Zweibrücken. Dort wird er am Donnerstag, 25. April, um 19.30 Uhr aus seinem neuen Buch Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann einige Kurzkrimis lesen und davon erzählen, wie das mit dem Erzählen von Geschichten so ist. Erhard Schmied ist einem breiten Publikum bekannt als Autor von Hörspielen, Drehbüchern (Tatort), Stücken fürs Kinder- und Jugendtheater, Radio-Tatorte, Theater-Podcasts etc. Und wie wir das von Erhard Schmied kennen, verspricht auch dieser Abend, amüsant und spannend werden. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung per Telefon oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist aber erforderlich.

Manfred Lossau Das Opfer oder die lange Nacht des Agamemnon thBuchempfehlung # 7 - Das Opfer, oder: Die lange Nacht des Agamemnon
Manfred Lossau befreit den antiken Stoff von der Last der Jahrtausende und stellt ihn mitten hinein ins 21. Jahrhundert. Er löst die Figuren aus ihrer mythischen Verklärtheit und macht sie zu Menschen aus Fleisch und Blut.
Agamemnon, Heereskönig der Griechen, hat durch den Oberpriester erfahren, dass die Götter das Leben seiner Tochter Iphigenie fordern. Nur dann seien sie bereits, die griechische Flotte gen Troja auslaufen zu lassen. Was nun? Den Heereszug, den Krieg und das Abendland preisgeben? Oder die Tochter?
"Heißt es nicht, 'Einer muss sterben, damit die anderen leben?'", fragte Iphigenie. − "Ja", sagt er, "so heißt es." mehr

Das Glückshuus
Ein überraschend schöner Name für einen neuen Buchladen mit ausschließlich Second-Hand-Büchern! Claudia Günther ist dabei die Leseförderung besonders wichtig. Sie macht Veranstaltungen für und mit Schüler/n, will ein Kulturtreff werden mit Erzählcafé, Schreibworkshops, Bilderbuchkino und weiteren Veranstaltungen. Die ganze Familie ist mit an Bord, jede und jeder hat seine eigene Aufgabe, und alle zusammen wollen das Projekt stemmen und fit sein, wenn außer den Ortsansässigen im Sommer noch jede Menge Touristen den kleinen Ort und hoffentlich das Glückshuus stürmen.

Andreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thNEU: Die Sonne lügt ungeniert
Gedichte, heißt es immer wieder, sind groß im Kommen, finden zunehmend mehr und mehr LeserInnen. Diesen Gedichten von Andreas Berg ist das tatsächlich zu wünschen. Sie spannen den Bogen der Empfindungen von durchschimmernder Ironie über feinfühlige Tristesse bis zu modernen Anlehnungen an die Romantik. Dabei sind sie verortet von Kiew bis zum Ostseestrand, von Paris bis nach Jerusalem. Oder anders gesagt: Von Liebe und Leben, von Kunst und Reisen bis zur jüdischen Welt in Vergangenheit und Gegenwart.
"Intelligent gebaut und mit Witz gestrickt", urteilte die Dichterin Hilde Domin über das lyrische Werk von Andreas Berg. mehr

Tehran Book Fair, Uncensored

Jährlich wird die "Teheran Buchmesse, unzensiert" an einem anderen Ort ausgerichtet. In diesem Jahr ist es Köln, wo am 4. Mai von 10 bis 18 Uhr iranische Exil-Verlagshäuser im Rautenstrauch-Joest-Museum ihr Programm vorstellen. Hier können BesucherInnen auf Deutsch und Persisch iranische Literatur kennenlernen, die in ihrem Herkunftsland zensiert wird.
Werke von demokratisch-denkenden Wissenschaftlern, Künstlern, Juristen, Ärzten und Autoren sind in Iran verboten und Exilverlage bemühen sich seit über 40 Jahre, ihnen Gehör zu verschaffen. Einige iranische Autoren werden anwesend sein.Der Eintritt ist frei.

Leseförderung
Bis zum 30. Juni können sich Einzelpersonen, Einrichtungen, Schulen und Kitas für den Deutschen Lesepreis 2025 bewerben. Unterstützt werden soll damit herausragendes Engagement in der Leseförderung. Die Stiftung Lesen und die Commerzbank-Stiftung verleihen gemeinsam seit 2013 den Preis. Er wird in sechs Kategorien verliehen und ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Weitere Informationen unter www.deutscher-lesepreis.de

Marie Sophie Michel Stunden in BlauBuchempfehlung # 6 - Stunden in Blau
Die Farbe Blau steht für viele Themen im Leben, von der Ausgeglichenheit über Liebe, Melancholie und Romantik bis Trunkenheit ist alles dabei. Besonders gern mag Marie-Sophie Michel die blaue Stunde am Abend, die Minuten zwischen Sonnenuntergang und der beginnenden Nacht am Abend. Da scheint die Zeit stillzustehen. Diese Minuten schenken Entspannung und Freiheit, sie lassen Träume zu - ein Schweben zwischen Tag und Nacht, zwischen Wunsch und Wirklichkeit: erotisch, sensibel, zärtlich, Gefühle voller Schatten und Licht. Stunden in Blau

Bernhard Cover thNEU: Pitter, Napoleon und das Trierer Land
Geschichte mal anders: lebensnah und sehr amüsant.
In Pitter, Napoleon und das Trierer Land erzählt Bernhard Hoffmann kenntnisreich und sehr unterhaltsam, wie es ist, plötzlich zu Frankreich zu gehören und sich nach Napoleons Gesetzen richten zu müssen. Bauer Pitter setzt die neuen Ideale von liberté, égalité, fraternité auf seine ganz persönliche Weise um: Mit Herz und ein klein wenig List geht das auch ganz gut. Und geschickt schafft er es stets, Konflikte zu einem guten Ende zu führen und Vorteile für sich und seine kleine Ruwertalgemeinde herauszuschlagen. mehr

Frühjahrssonne

Im Märzen der Agraringenieur
den Pflug an den Schlepper
anflanscht ...
Kalziumkarbonat verdrängt Romantik
im blühenden Zeitalter der Landespfleger
und der EU-Düngemittelverordnung.
Milder Sonnenschein fällt
auf Plastiksäcke mit Ammoniumnitrat.
Es wird Frühjahr, unverkennbar,
zwar mit Nachhilfe, aber wer
traut denn heute noch
der Natur?

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Andreas Berg
Die Sonne lügt ungeniert

Andreas Berg Die Sonne lügt ungeniert th

Leipziger Buchmess 2024, Tag 2Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thAndreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thMarie Sophie Michel Stunden in Blau
Angeblich kamen bis zum 2. Messetag einschließlich 88.000 BesucherInnen, im letzten Jahr sollen es 73.000 gewesen sein. Hier könnt ihr weiterlesen, was so die Leipziger Buchmesse per Pressemeldung von sich gibt. mehr
Bücher von uns finden sich bei unserer Verlagsauslieferung Prolit in Halle 5, Stand 310. Schwerpunkt werden drei Neuerscheinungen sein: Marie-Sophie Michel mit Stunden in Blau (Verlag Kleine Schritte), Andreas Berg mit Die Sonne lügt ungeniert und Erhard Schmied mit Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann (beide éditions trèves). Ansprechpartnerin für den Buchhandel ist Sabine Klees.
Für alle sonstigen Themen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Verlag in Trier wenden.

Lob der unnützen Dinge

Diese Dinge
haben heute einen
schlechten Ruf
als wäre die Liebe
zu ihnen
verdächtig geworden
doch ich brauche sie
den Engel mit dem
verschwundenen Flügel
die Silberdose mit dem
Zucker der Kindheit
die bunte Maske aus
einem fernen Land
sie flüstern Geschichten
aus meinen vielen
Leben
und
es ist ein leises Glück
sie bei mir zu haben

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Christiane Hedtke
Für das Glück spioniert

Christiane Hedtke Fr das Glck spioniert th

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thAndreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thMarie Sophie Michel Stunden in BlauStart für die Leipziger Buchmesse
Wie im letzten Jahr erfolgreich ausprobiert, präsentiert unsere Verlagsauslieferung Prolit erneut unser Programm, ohne dass wir selbst in Leipzig anwesend sein müssen. Sie finden Prolit in Halle 5, Stand 310. Schwerpunkt werden drei Neuerscheinungen sein: Marie-Sophie Michel mit Stunden in Blau (Verlag Kleine Schritte), Andreas Berg mit Die Sonne lügt ungeniert und Erhard Schmied mit Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann (beide éditions trèves). Ansprechpartnerin für den Buchhandel ist Sabine Klees. Für alle sonstigen Themen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Verlag in Trier werden.

Grabpflege

Auf dem stetig wachsenden Hügel
aus Irrtümern meines Lebens,
der Jahr um Jahr sich erhöht
um die Schicht der falschen Korrekturen,
hab ich Vergissmeinnicht gepflanzt.
Nun blühe, Blume der Romantik!
Verklär mit deinem Blau
den eitlen Augen die Erinnerung.
Doch halt in deinem Wurzelwerk
für meine Seele alles Gewesene fest.
Auf dass kein Tränenregen
fortspülen soll
der Vergangenheit
schmerzhafte Schätze.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Patricia Vohwinkel
Bis die gelben Raben schreien

Patricia Vohwinkel Bis die gelben Raben schreien th

Kristin Wolz Lisas Labyrinth th"Lisas Labyrinth" war der gefeierte Höhepunkt des Abends
Anlässlich der 20-Jahr-Feier der Bibliothek in Mannheim-Schönau organisierte der Förderverein ein großes Fest. Eine Ausstellung, Musik, Ansprachen, eine Historie in Versen und ein besonderes Grußwort des Leiters der Mannheimer Gesamtbibliothek, Yilmaz Holtz-Ersahin, legten quasi den roten Teppich aus für Kristin Wolz und ihren neuen Roman Lisas Labyrinth.
"Höhepunkt des Abends war die Lesung von Kristin Wolz ... ein Sternemenu für jeden, der Sprache liebt ... Nicht nur die Erzählkraft ihres Buches ist ein Genuss. Auch die Art, wie sie vortrug, erzeugte samt der kleinen Zwischenmoderationen eine Suggestivkraft, dass man gebannt an ihren Lippen hing." (Nord-Nachrichten, Johannes Paesler)

Provence

die heiße
Sonne
wiegt sich
in Sicherheit
Farbtöne
in magischem
Blau
erklingen aus
blütenschweren
Lavendelfeldern
maßlos aber
andachtsvoll
verströmen sie
ihren hoffnungsdurchwehten
Duft
ihre Leuchtkraft
kommt von innen.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Waltraud Lahres
Die Räume des Himmels atmen

Waltraud Lahres Die Räume des Himmels atmen th

100 Jahre Buchhandlung Dietsch
In diesem Jahr feiert die Buchhandlung in Düsseldorf Benrath ihr hundertjähriges Bestehen. Die heutige Besitzerinnen Nicole Albrecht und Claudia Hoferer haben ein umfang- und einfallsreiches Programm geplant, um das Ereignis angemessen zu feiern. Bekannte AutorInnen haben schon immer gerne hier gelesen (Rafik Schami, Elke Heidenreich, Heiner Geißler, Donna Leon etc), und so soll es das Jahr über auch weitergehen. Mit Buchgeschenken, einer weiteren Lesung mit Rafik Schami, einer Comedy-Show, einer Krimi-Veranstaltung, Spielenachmittag, Bücherflohmarkt und einer großen Feier am 7. September.

Die Pappeln an der Straße

waren immer zur Stelle
all die vielen Jahre,
bewachten den Abschnitt
zwischen Bank und Kreuzung
Tag und Nacht, winters
wie sommers.

Dann beim letzten Sturm
fiel eine um -
noch in derselben Woche
wurden sie alle beseitigt.
Aus Sicherheitsgründen
wie es hieß.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Robert Höpfner
Die mythischen Orte sterben aus

Robert Höpfner Die mythischen Orte sterben aus th

Bücher halten jung - die 2.
Und hier ist noch eine Buchhändlerin aus Leidenschaft, die die 90 überschritten hat: Brigitte Homburger ist 93 und arbeitet noch in der Konstanzer Buchhandlung. Damit ist sie wahrscheinlich die älteste aktive Buchhändlerin in Deutschland. Inzwischen führt ihre Tochter die Buchhandlung, die Brigitte mit ihrem Mann Hermann Homburger 1953, vor über 70 Jahren, erworben und lange gemeinsam geführt hat. Sie liebt ihre Bücher und lebt für sie, und das glaubt man ihr sofort. Zwei Tage pro Woche arbeitet sie noch in der Buchhandlung, liest fleißig literarische Neuerscheinungen, etwa drei bis vier Bücher pro Woche (!) - und denkt noch lange nicht ans Aufhören.

Stück für Stück

Gefühle dosiert
Worte abgewogen
Gesten kontrolliert
Sich selbst betrogen.

Lust vorgetäuscht
Halbwahres versprochen
Zur Hölle verwünscht
Zu Kreuze gekrochen.

Humor unterdrückt
Verlangen verborgen
Zwar noch nicht verrückt
  Doch täglich
    ein bisschen
      gestorben.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Gila Gordon
Gespür für Glück

Gila Gordon Gespür für Glück

Jugend

Noch glühen die Rosen,
noch blühet der Mai,
noch fliehet ihr losen
Geister nicht vorbei.

Noch lacht das Leben,
noch brennet mein Mut,
noch singet Perl-Regen
durch strömendes Blut

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Marie-Theres Weischer
Lied der Landschaft

Marie Theres Weicher Lied der Landschaft th

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thAndreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thMarie Sophie Michel Stunden in BlauUnsere Bücher in Leipzig
Vom 21. bis 24. März 2024 findet die Leipziger Buchmesse statt. Geplant sind 2.500 Veranstaltungen an 300 Leseorten und Gastland sind Niederlande & Flandern unter dem gemeinsamen Motto "Alles außer flach!"
Wie im letzten Jahr erfolgreich ausprobiert, präsentiert unsere Verlagsauslieferung Prolit erneut unser Programm. Sie finden Prolit in Halle 5, Stand 310. Schwerpunkt werden drei Neuerscheinungen sein: Marie-Sophie Michel mit Stunden in Blau (Verlag Kleine Schritte), Andreas Berg mit Die Sonne lügt ungeniert und Erhard Schmied mit Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann (beide éditions trèves). Ansprechpartnerin für den Buchhandel ist Sabine Klees. Für alle sonstigen Themen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Verlag in Trier werden.

Insel-März

grüne Arme haben den Flieger geleitet
grüßen die Massen von Weitem
mit Matten gelber Margeriten zart
und Klatschmohn so rot zaust der Wiind
zärtlich und dann auch noch Palmen
es treiben Düfte von jungen Blüten
über die übermütigen Wiesen
hörst du das Lied
mujer
im Wind der sich dreht
wie das Rad
an der Mühle dort drüben
rosa Tamarisken
neben der Terrasse am Meer
ich

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Roswitha Iasevoli
Nacktschnecken im Paradies

Roswitha Iasevoli Nacktschnecken im Paradies th

Start-ups können sich bewerben
GründerInnen von Start-ups, die neue Geschäftsmodelle und Ideen für die Buchbranche entwickelt haben, können sich im Förderprogramm Contenshift Accelerator bewerben. Das Förderprogramm ist international ausgerichtet und bietet neben einer Förderung in Höhe von 10.000 Euro auch Unterstützung von zahlreichen Experten. Die Bewerbungsphase endet am 1.5.2024, weitere Informationen und die Bewerbung unter www.contentshift.de
Contentshift wird durch den Börsenverein des deutschsprachigen Buchhandels organisiert und stellt neue Geschäftsmodelle vor. Es geht darum, GründerInnen zu fördern, Start-ups mit der Buchbranche zu vernetzen und den Austausch zu initiieren und zu stärken.

Er

Er hat mir
Die schönsten Dinge geschenkt
Aus Seide aus Samt
Ganz schnell
Er hat mir
Die schönsten Dinge geschenkt
Und natürlich
Chanel

Er hat mir
Die schönsten Dinge geschenkt
In Gold in Silber
In Zinn
Er hat mir
Die schönsten Dinge geschenkt
Mir
Seinem Hauptgewinn

Er hat mir
Die schönsten Dinge geschenkt
Von Meissen und
Rosenthal
Er hat mir
Die schönsten Dinge geschenkt
und alle
In 2. Wahl

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Charlotte Jugel
Knicks und sag Danke

Charlotte Jugel Knicks und sag danke th

Kulturpass in Leipzig nutzen
Ob für die Eintrittskarte oder den Bücherkauf in der Messebuchhandlung, wer einen Kulturpass hat, kann ihn auf der Buchmesse nutzen. Dort gibts außerdem eine Vielzahl an Veranstaltungsangeboten von Beatbox über Bücher, Fotografiekurse, Gebärdenspracheworkshops, Lesungen, Podcast bis Zeichenworkshops. Die LBM24 ist eine spannende Entdeckungstour für junge Leute auch jenseits von Cosplay und Manga-Comic. Vor allem gibts Bücher, Bücher, Bücher. Da lohnt es sich, etwas von den zur Verfügung stehenden 100 Euro zu investieren. mehr unter www.leipziger-buchmesse.de

gesang als alternative

gesang dringt durch fenster in der früh, vom wipfel
balzt der gefiederte um seine schätzin
untertöne markieren revier

frau geht ans fenster, beim öffnen füllt frische
ihr lauschen, die vogeluhr ohne mechanik
rotkehlchen folgt amsel, ein kanon

verschlafene drossel hebt abends ihr lied an
unter kanonengrollen live aus dem radio
alternativ zu kriegsgeschrei fensterlt sie

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Kristin Wolz
Logenplatz für mich

Kristin Wolz Logenplatz für mich

Bücher halten jung
Seit 45 Jahren führt Hildegard Steiner-Schwarz die Buchhandlung Büchertruhe in Keitum auf Sylt, übrigens die einzige Buchhandlung im Ort. Mittlerweile ist die Buchhändlerin 91 Jahre, liebt ihren Beruf über alles, ist den sozialen Netzwerken unterwegs, seit Februar auch auf Instagram. Dort gibt sie regelmäßig Buchempfehlungen ab und bespricht Titel, die sie für besonders wichtig hält. Sie sagt, das Schönste sei für sie, Kunden zu inspirieren und ihnen gute Bücher zu empfehlen. Ein Motto, das sie sowohl im Laden vor Ort als auch im Internet voller Freude umsetzt.

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thAndreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thMarie Sophie Michel Stunden in BlauUnsere Bücher in Leipzig
Vom 21. bis 24. März 2024 findet die Leipziger Buchmesse statt. Geplant sind 2.500 Veranstaltungen an 300 Leseorten und Gastland sind Niederlande & Flandern unter dem gemeinsamen Motto "Alles außer flach!"
Wie im letzten Jahr erfolgreich ausprobiert, präsentiert unsere Verlagsauslieferung Prolit erneut unser Programm. Sie finden Prolit in Halle 5, Stand 310. Schwerpunkt werden drei Neuerscheinungen sein: Marie-Sophie Michel mit Stunden in Blau (Verlag Kleine Schritte), Andreas Berg mit Die Sonne lügt ungeniert und Erhard Schmied mit Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann (beide éditions trèves). Ansprechpartnerin für den Buchhandel ist Sabine Klees. Für alle sonstigen Themen bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an den Verlag in Trier werden.

Augenblicke Hoffnung

sie stutzten mir
frühlzeitig die Flügel
doch die Federn wuchsen
schnell nach
da brachen sie mir
die dünnen Knochen

trotzdem lernte ich
fast besinnungslos vor Schmerzen
zu fliegen

heute bin ich ihnen dankbar
für ihre Ausdauer
die mir Augenblicke Hoffnung ließ
denn ohne ihre Grausamkeiten
hätte ich niemals
fliegen gelernt.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Ingo Cesaro
30 Jahre Amortisation

Ingo Cesaro 30 Jahre Amortisation

Marie Sophie Michel Stunden in BlauLiebe, Romantik und Poesie
Im Februar stellte die Sudetendeutsche Zeitung ausführlich das neue Buch von Marie-Sophie Michel vor. Ein Teil ihrer familiären Wurzeln reicht tatsächlich bis ins heutige Tschechien, zu ihrem sudetendeutschen Großvater, der dort als Schriftsteller lebte. Der andere Teil ihrer Familie stammt aus Paris, wo Marie-Sophie selbst auch geboren wurde. Und spätestens mit der Stadt der Liebe erklärt sich ihre Vorliebe für Romantik und Poesie. Der Titel ist hier sozusagen Programm: Stunden in Blau. Die Autorin genießt immer wieder die "blaue Stunde" in vollen Zügen - sowohl in den Morgen-, vor allem aber in den Abendstunden, wenn sich der Tag der Nacht zuneigt. Zugeneigt ist auch die Rezensentin, die sich von Michels Begeisterung für diese Zeit anstecken lässt. Sie stellt alle Kapitel mit ihren Themenschwerpunkten einzeln vor und präsentiert zu jedem einen kurzen Auszug aus einem Gedicht, das ihr besonders gut gefiel.

Manch kühles Herz hat sich erwärmt
An deinen schwarzen Locken
Des Nachts und Tags geschwärmt
Im Kopf die Träume hocken

Süßer Glanz der Augen
Dringt in weichen Leib
Und fängt an zu glauben
Vorbei die Einsamkeit

Und wenn es nur für kurze Weile
Sie kennen keine Not
Kühle Herzen haben Eile
Am Ufer liegt ihr Zauberboot

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Marion Hof
Dann wären Himmel immer blau

Marion Hof Dann wären Himmel immer blau th

Neuer Name in Immenstadt
Die bekannte Buchhandlung Lindlbauer wird zum April geschlossen ... und nach einem kurzen Umbau am 15. April als Thalia neu eröffnen. Alle Mitarbeiter werden in der neuen Buchhandlung weiterbeschäftigt. Auf 220 qm wird dann ein Buch-, Schul- und Schreibwarensortiment angeboten sowie besondere Geschenkartikel. Immenstadt ist bereits der dritte Standort neben Kempten und Kaufbeuren für Thalia im Allgau.

Höhenflug

im Lärm meiner Innenwelt
habe ich
endlich Ruhe
geschaffen
meine Zweifel
legen sich schlafen
meinen Sehnsüchten
habe ich die Zügel
aus der Hand genommen
will endlich selbst
meine Wege lenken
meinen Ängsten
habe ich
das Wort entzogen
ihnen ihre Macht genommen
meine Wünsche haben
ihren Höhenflug
angetreten
und ich
glaube
endlich
an mich

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Beate Palfrader
Küsse wachsen nicht auf Bäumen

Beate Palfrader Ksse wachsen nicht auf Bumen th

Nachtvorstellung

berührbarer Mond
am Himmel
umhüllt von blassem
Schein
einsamer
ferner Freund
aus der Welt
verrückt
Du
ziehst mich
magisch an
wächst mir zu
nimmst mich
in Dich hinein
wir sind
ein Mondgestein.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Waltraud Lahres
Ein Teil des Wunders sein

Waltraud Lahres Ein Teil des Wunders sein th

Für Fans des Literarischen Quartetts
Am 15. März läuft die nächste Folge des "Literarischen Quartetts" im Fernsehen. Zu Gast bei Thea Dorn sind Iris Radisch, Cornelius Pollmer und Jan Fleischhauer. Es ist eine der wenigen Sendungen über Bücher und Literatur, die es im TV noch gibt, und leider wird sie erst um 23.30 Uhr übertragen. Vier Neuerscheinungen werden dabei vorgestellt.
Am 23. März mittags um 12.00 Uhr wirds spannender. Dann findet auf der Leipziger Buchmesse auf der ARD-Lesebühne in der Glashalle eine Zuschauer-Ausgabe des "Literarischen Quartetts" statt. Das Gespräch wird online live gestreamt. Das könnte interessant werden.

von dir und von mir

manchmal bist du mir
so nah
dass ich deine seele
flüstern hör so unendlich

fremd und fern
dann wieder als ob
all der jahre du nur
ein ich gewesen wär

doch selbst in allerfernster nähe
sind wir einander
fremdvertraut

denn ungezählte zärtlichkeiten
schrieben geheime zauberzeichen
des einen in des andern haut

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Alexander Rajcsányi
von dir und von mir

Alexander Rajcsanyi Von dir und von mir th

Aus Nachwuchs- wird Zukunftsparlament
Die Plattform für junge Leute aus der Buchbranche ändert nach 15 Jahren ihren Namen und nennt sich nun Zukunftsparlament. Dort diskutieren die TeilnehmerInnen neue junge Ansichten und sollen somit zu Impulsgebern für die Branche werden. Am 14. und 15. Juli findet im mediacampus Frankfurt die Veranstaltung statt. Zahlreiche Keynotes, Workshops und Diskussionsrunden zu aktuellen Branchenthemen unter dem Hauptgesichtspunkt "Europas Zukunft mitgestalten" bilden ein volles Programm für die beiden Tage. Interessenten können sich bewerben und mit etwas Glück einen von 80 Teilnehmerplätzen ergattern. Mehr unter

Sie friert
zittert leidet
gewinnt verliert
siegt streitet

Sie übersommert im Schnee
tanzt barfuß auf Glasscherben
lässt die Sonne am Horizont kleben
bis der Mond antreten darf
und die Sterne von Ewigkeit singen

Sie kommt. Plötzlich. Und unerwartet
Und geht. Liebe

friert zittert leidet

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Waltraud Zehner
Danke ist ein langer Tanz

Waltraud Zehner Danke ist ein langer Tanz th

Buchhandel international
Zur Zeit läuft die 5. Bewerbungsrunde für RISE, ein weltweites Austauschprogramm für BuchhändlerInnen. TeilnehmerInnen wird ein dreitägiger Aufenthalt in einer Buchhandlung im Ausland ermöglicht. So können BuchhändlerInnen weltweit zusammenkommen, sich austauschen und ein Erfahrungsnetzwerk aufbauen. Die Bewerbungen für diese aktuelle Runde finden sich auf der RISE-Website. RISE wird von der europäischen Buchhändlervereinigung EIBF unterstützt.

Entdeckungsreise

Die Hand
vom Gesicht genommen
den Sand
aus den Augen gerieben
im Ende
den Anfang gesucht

Bei Stillstand
den Kurs geändert
das Ruder
in die Hand genommen
Gewohnheiten
über Bord geworfen

Im offenen Meer
meine Stärke entdeckt
das Überleben geprobt
für den Ernstfall
Mut
hat die Gleichgültigkeit vertrieben

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Gabriele Schnettler
Süße Freiheit

Gabriele Schnettler Se Freiheit th

Hamburger Literaturpreise
Die Behörde für Kultur und Medien fördert in Hamburg in acht Kategorien AutorInnen, ÜbersetzerInnen und ZeichnerInnen, die ihren ersten Wohnsitz in Hamburg haben. Die ZEIT Stiftung Bucerius ist ebenfalls mit im Boot. Für einen Teil der Preise können Vorschläge eingereicht werden, für andere sind keine Bewerbungen möglich, hier trifft die Jury aus den Neuerscheinungen des Jahres ihre Auswhal. Verliehen werden die Auszeichnungen am 9. Dezember 2024 im Literaturhaus Hamburg. Weitere Informationen gibt es hier

klarer nächte heller klang

sehe noch den feinen staub
der weich und hell die wege deckt
atme grünendes getreide
das in sanften windeswogen
perlend wie ein meer aus sekt
den horizont versteckt

die langen schatten wanken sacht
weisen stumm die kleinen schritte
endlos weiter in die nacht
während falken träge kreisen

heißer tage weite wege
klarer nächte heller klang

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Peter Klusen
augenzwinkernd

Peter Klusen augenzwinkernd th

Kulturpass
Seit dem 1. März können alle im Jahr 2006 Geborenen sich hier ihren Kulturpass freischalten lassen. Damit erhalten sie ein Budget von 100 Euro, das sie bei rund 2,6 Millionen Kulturangeboten einlösen können - Buchhandlungen, Musik, Instrumente, Konzert-, Kino- oder Theatertickets, auch Eintrittskarten für Museen, Ausstellungen, Parks. Das Budget kann bis zum 31.12.2024 freigeschaltet und bis Ende.2025 verwendet werden.

 

Komm komm

wiedergefunden hab
ich den Krug der Liebe
In deinen Armen
ruht Tausend und ein Traum
die Häuser aufgegeben
die Mauern eingerissen
du pflücktest mir wilde Ringelblumen vom Feld
Ich wieder in der Welt

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Marie-Sophie Michel
Stunden in Blau

Marie Sophie Michel Stunden in Blau

Andreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thBuchpremiere mit Andreas Berg - vorab
In Eltville fand gestern die Buchpremiere der Textsammlung Die Sonne scheint ungeniert von Andreas Berg statt. Die Veranstaltung platzte aus allen Nähten und war ein voller Erfolg. Sogar zwei prominente Schriftstellerkollegen gaben sich die Ehre: Der Mainzer Stadtschreiber Alois Hotschnig und Lothar Schöne - die Bücher der beiden sind bereits in zahlreichen Ländern in Übersetzungen erschienen, u. a. auch in Israel. In Kürze folgt ein Besprechung der Buchpremiere.

Chinesischer Garten

Wenn am Abend
die Touristen
gegangen sind
kehrt der Zauber zurück
aus uralter Zeit:
zierliche Brücken
tragen den Spiegel
für die Königinnen
im Blütenkleid
umgaukelt von
tönernen Schwingen
auf denen kleine
Drachen spielen
und die Bambusflöte
ertastet sich
ihren Weg durch
mondbeschienenen
Dunst

Gundi Brodmann-Schulz

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Rainer Breuer/Ursula Dahm (Hg.)
Ein Schiff wird kommen.
Sehnsucht
nach Reisen
und Begegnungen

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen th

Das deutsche Bildungssystem retten
Der Stifterverband der Wirtschaft und Top-Manager deutscher Unternehmen haben gemeinsam eine Initiative gestartet, um bis zum Jahr 2030 u. a. die großen Lücken bei Lehrkräften zu halbieren, den Schülern und Studenten mehr digitale Fähigkeiten mitzugeben und mehr Hochschulabschlüsse in den MINT-Fächern (Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler, Techniker) zu fördern. Das Projekt gilt als das ambitionierteste der deutschen Wirtschaft seit langem. Angesichts der zunehmend schlechteren PISA-Ergebnisse eine sinnvolle Anstrengung. mehr

Phoenix

Angst
schwarzer Vogel
will deine Federn

färben mit Blau und Gold
will dich füttern mit
bunten Worten
der Boden unter deinen Füßen
lacht und flüstert
Flieg

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
am 23.3.2024

heute aus:
Christiane Hedtke
Wegelagerin des Glücks

Christiane Hedtke Wegelagerin des Glcks HC th

Immer wieder flüchten Engel

aus der umkämpften Stadt
drei Engel auf der Flucht
verletzt von Querschlägern
und Granatsplittern

wo sich die Landschaft
Altersflecken zugelegt hat
verweilen sie
erschöpft löschen sie
ihre glimmenden Flügel
Blutflecken hinterlassend

andere Flüchtende
kümmern sich nicht um die Stadt
pflücken Hagebutten
von blattlosen Sträuchern
obwohl sie wissen
dass sie ungenießbar sind

Engel überfliegen
verminte Landstriche
erschaudern derart
dass die alten Verletzungen
wieder aufbrechen

immer wieder flüchten Engel
aus umkämpften Städten
immer wieder kehren Engel
in diese Städte zurück.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
23.3.2024

heute aus:
Ingo Cesaro
Aus dem Schatten der Engel

Ingo Cesaro Aus dem Schatten der Engel

Andreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thBuchpremiere mit Andreas Berg
Wir freuen uns, dass im Rahmen der beliebten Reihe "Über den Dächern von Eltville" unser Autor Andreas Berg eine Buchpremiere feiern kann. Am 3.3.2024 stellt er dort seinen neuen Gedichtband Die Sonne scheint ungeniert erstmals dem Publikum vor. Lieber Andreas, wir wünschen dir und uns allen viel Erfolg mit Kostproben aus deinem lyrischen Werk, über das Hilde Domin einmal urteilte: "Intelligent gebaut und mit Witz gestrickt"!

Einer Frau

Du gehst durch das Leben
brennend und fiebrig.
In Deinen Händen ist die Schönheit.
In Deinen Augen glänzt die Sehnsucht.

Du gehst durch das Leben
wie im Traum.
Aber ein Wachsein strömt aus Dir,
heiß und verlangend.

Du gehst durch das Leben,
herb, verschlossen.
Und keiner kann Dich halten.
Du gehst vorüber,
eh wir Dich kennen.

                                     

Jeden Tag ein neues Gedicht
bis zum Welttag der Poesie
23.3.2024

heute aus:
Gertrud Schloss
Die Nacht des Eisens

Gertrud Schloß Die Nacht des Eisens th

Buchpremiere Pitter 2 Birgit und Bernhard Hoffmann Foto Martin Marx Korlingen thNachtrag zum Event in der Kulturkapelle
In der voll besetzten Kapelle in Korlingen lauschten die BesucherInnen gespannt dem abwechslungsreichen Programm aus Text und Musik zum Buch Pitter, Napoleon und das Trierer Land. Pitter gerät in die Französische Revolution und die Besatzungszeit im Trierer Land. Die alte klerikale und feudale Herrschaftsordnung ist aufgehoben, die Ideale von liberté, egalité, fraternité sollen von nun an für alle Menschen gelten. Aber die Freiheit hat ihren Preis ...
Buchpremiere Pitter 2 die Musiker Foto Martin Marx Korlingen thErzählt und vorgelesen wurden Geschichten vom findigen Pitter, dem es immer wieder gelingt, mit Herz und Verstand typische Probleme und Konflikte des Dorfes zu einem guten Ende zu führen – und Vorteile für seine kleine Ruwertalgemeinde und für sich herauszuschlagen.
Wer die Buchpremiere verpasst hat: Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung.

Marina Scheske Die Nacht der Wlfe thBuchtipp # 5 - Marina Scheske, Die Nacht der Wölfe
Warmherzig, witzig, spannend, aktuell. - Roman über eine Plattenbausiedlung vor den Toren Berlins und ihre Bewohner. Unterschiedlicher könnten die Menschen dort nicht sein - sympathische Protagonisten, schräge Typen, biedere Familien, Desillusionierte, Hoffnungsfrohe, Rechte, Linke, ewig Gestrige, Zugezogene. Eine Mischung, die beste Unterhaltung bietet, Heimlichkeiten, Hintergründe, politische Querlen, Lovestorys. Flott und voller Abwechslung. Beste Unterhaltung! mehr

Und sie dürfen bleiben
Emmanuel Macron hat entschieden: Die Bouquinisten dürfen bleiben. Allen Bedenken in Sachen Sicherheit während der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris zum Trotz dürfen die Pariser Buch- und Kunsthändler entlang der Seine bleiben. Die massiven Proteste seitens der Bevölkerung und zahlreicher prominenter Fürsprechengruppen haben Wirkung gezeigt. Die schaurig-schönen grünen Kisten müssen nicht abgebaut werden, dafür wird eben das Sicherheitskonzept angepasst. Also geht doch: Kultur vor Sport.

Bernhard Cover thPitter und Napoleon in der Kulturkapelle
In Korlingen stellten Birgit und Bernhard Hoffmann gemeinsam das neue Buch Pitter, Napoleon und das Trierer Land vor. Es beinhaltet die Fortsetzung der beliebten Anekdotensammlung Korlinger Geschichten. Begleitet wurden die Hoffmanns von den beiden Musikern Lothar Breitmeier und Christoph Lauterbach, die mit Klarinette und Piano Klezmer-Musik zum Besten gaben.
Im Anschluss blieben die BesucherInnen gerne auf ein Glas Wein und ein nettes Gespräch mit den beiden Hoffmanns und den Musikern. Besonders erfreulich: Das Interesse ging weit über Korlingen hinaus, die bestens gestimmten BesucherInnen kamen teilweise extra aus Trier und sogar aus dem Hunsrück zur Veranstaltung in die Korlinger Kulturkapelle.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thNeue Auflage lieferbar: Lisas Labyrinth
Jung und frisch kommt der Roman von Kristin Wolz daher, Lisas Labyrinth, und mittendrin irrt die Mittzwanzigerin Lisa herum - zwischen Job und Wohnung, zwischen Familie und Beziehungsstress. Ab sofort ist die neue Auflage im Buchhandel und hier auf der Website erhältlich. mehr

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thBuchempfehlung # 4 - Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann
Szenen aus dem richtigen Leben, beinahe jedenfalls. Der wesentliche Unterschied (meistens): Er arbeitet bei der Mordkommission, muss immer wieder unnatürliche Todesfälle aufklären. Die sind manchmal schon sehr kurios, bringen Abwechslung ins eheliche Schlafzimmer und die weithin bekannte Situation: Er will schlafen, sie will reden. Geschrieben hat die unterhaltsamen Kurzkrimis Erhard Schmied.
mehr

27.1.1945
Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau - das größte deutsche Vernichtungslager - wird durch die Rote Armee befreit. Insgesamt wurden hier etwa 1,5 Millionen Menschen ermordet - in Gaskammern, exekutiert, sie verhungerten, starben an Krankheiten oder wurden Opfer von medizinischen Versuchen.
#NieWiederIstJetzt #Holocaustgedenktag #Auschwitz

Veranstaltungsvorhinweis für Korlingen bei Trier
Am 4.2.2024 werden Bernhard und Birgit Hoffmann aus dem Buch Pitter, Napoleon und das Trierer Land vorlesen. Musiklisch unterstützt werden sie dabei von Klezmer-Duo Breitmeier und Lauterbach. Mit der Veranstaltung wird das diesjährige Programm in der Kulturkapelle eröffnet.

Buchpassion Kempten 2024
In Kempten findet am 3.2.2024 eine kleine Buchmesse statt. Schwerpunkt ist Belletristik aller Schattierungen für jüngere und ältere LeserInnen, außerdem soll es Goodies und Bookish Merch geben. Im Zentrum aber stehen Lesungen und Signierveranstaltungen. Geöffnet von 11.00 bis 17.00 Uhr, bei einem Ticketpreis im VVK von 12,50 € Tagesticket bzw. 39 € für ein VIP-Ticket nicht gerade preiswert.

Ingo Cesaro Wortdiebe thBuchempfehlung # 3 - Ingo Cesaro, Wort-Diebe
Das bibliophile handgemachte Buch von Ingo Cesaro, er ist einer der engagiertesten Buchkünstler, beschäftigt sich in lyrischer Form mit dem Thema Wort. In poetischen und auch politischen Gedichten spürt der Autor den Worten nach, den geschriebenen und gehörten, den entkommenen und gestohlenen. Und er sucht die titelgebenden Wort-Diebe. Das Buch ist mit handsignierten Bildern von vier KünstlerInnen illustriert. mehr

Marie Sophie Michel Stunden in BlauNEU: Stunden in Blau
Nach ihrer Novelle Dreißig Briefe an den Sommer legt Marie-Sophie nun ihren ersten Gedichtband bei uns vor: Stunden in Blau. In diesem poetischen Werk sind vor allem neue Gedichte nach verschiedenen Themen zusammengestellt. So tauchen wir zwar auch immer wieder in eine Welt voller Gefühle, Romantik und Liebe ein. Doch das Buch ist mehr: Die Texte spiegeln die vielschichtigsten Emotionen, die mit der Farbe Blau assoziiert werden. Von der beruhigenden Stille eines klaren Himmels bis zu den intensivsten Nuancen in der privaten Zweisamkeit. mehr

Flyer Seite 1 thSarahs Welt - Veranstaltung findet statt
Die Veranstaltung am Samstag (20.1.2024) findet wie geplant in der Kunsthalle Trier statt. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, und wir freuen uns darauf, Sie in dieser inspirierenden Umgebung zu begrüßen.
Die Wettervorhersage verspricht Stabilität und keine weiteren Niederschläge, so dass Sie auch in dieser Hinsicht ein angenehmer Abend in "Sarahs Welt" erwartet. Die Kunsthalle bietet mit der Ausstellung "Sarah Schumann - Ikone Frau" eine herausragende Kulisse für das Programm aus Kunst, Literatur, Musik und Wein.
mehr

Gertrud Schloß th18. Januar 1899 - Gertrud Schloß wird geboren
Jüdin, Schriftstellerin, Journalistin, Lesbe, Sozialdemokratin - eine gebildete Frau. Die Tochter aus gutem Hause, aus einer alteingesessenen jüdischen Unternehmerfamilie, promovierte 1923 im Fach Nationalökonomie. Sie schrieb Gedichte, Romane und ein Theaterstück, selbst dann noch, als sie bereits auf der Flucht vor den Nationalsozialisten war. Nach Jahren in der Anonymität einer Großstadt (Frankfurt), konnte sie im Sommer 1939 endlich nach Luxemburg auswandern. Ihre literarischen Werke erschienen da schon unter den Pseudonymen Alice Carno und Mary Eck-Troll. Das Gefühl das Sicherheit währte jedoch nicht lange, im April 1940 besetzte die deutsche Wehrmacht Luxemburg ... mehr

Maryse Krier Ein starkes Band thBuchempfehlung # 2 – Ein starkes Band
Im Mittelpunkt des Romans Ein starkes Band stehen zwei junge Frauen, Freundinnen seit der gemeinsamen Schulzeit. Doch bald darauf zerbricht die enge Freundschaft plötzlich ohne jede Erklärung. Jahre später - die ungeklärte Vergangenheit kommt durch eine Zufallsbegegnung auf der Straße wieder hoch - begibt sich eine der beiden auf Spurensuche und die Aufarbeitung von Brüchen in ihrer beider Biografien. mehr

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thNEU: Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann
Zu später Stunde im Schlafzimmer der Rothmanns. Er, Kommissar bei der Mordkommission, ist müde und will endlich schlafen, doch seine Gattin lässt ihm keine Ruhe. Sie hat enormen Gesprächsbedarf. Um sie auf andere Gedanken zu bringen, erzählt er ihr von merkwürdigen Fällen aus seinem Berufsleben. Doch die Rechnung, sie damit endlich zum Schweigen zu bringen, geht nicht unbedingt auf ... Komisch, grotesk und immer wieder überraschend.
Mehr zu Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann und dem Autor Erhard Schmied

Flyer Seite 1 thSarahs Welt - Literarische Annäherung an Sarah Schumann
Hier finden Kunst und Literatur auf eine ungewöhnliche Art zusammen. Rainer Breuer und Ursula Dahm nehmen Sie mit auf eine literarische Reise zu Sarah Schumann, einer der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen der Nachkriegsmoderne. Sie hat einen einzigartigen, sehr persönlichen Stil entwickelt. Ein Schwerpunkt in ihrem Werk ist das Bild der Frau und die weibliche Figur als Mythos.
Ausgehend von diesen Themen kommen sowohl Zeitgenossen Schumanns zu Wort als auch aktuelle Autorinnen. Musikalisch begleitet die bekannte Musikerin Sakiko Idei (Percussion und Schlagwerk) den Abend. Weine von Top-Winzerinnen runden das Programm ab.
mehr

Verschenk Calender 2024 thBuchempfehlung # 1 – Verschenk-Calender 2024
In der ersten Woche des neuen Jahres empfehlen wir noch das Tage-, Jahr- und Lesebuch 2024, den Verschenk-Calender. Ein wunderschönes kleines Buch für die Handtasche, mit schönen Bildern und einem praktisch gestalteten, übersichtlichen Kalendarium, in dem ausreichend Platz ist für persönliche Eintragungen. Inzwischen ist das beliebte Buch bereits im 40. Jahrgang. mehr

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thErste Bücher 2024 sind da
Die ersten Bücher für das Jahr 2024 sind bereits da und schon im Handel erhältlich! Wir werden sie nacheinander vorstellen, ebenso ihre AutorInnen und natürlich auf Buchvorstellungen und Lesungen hinweisen. Den Anfang werden wir mit Erhard Schmieds Buch Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann machen. Die Kurzkrimis stießen bei einer Vorab-Lesung in Saarbrücken bereits auf großen Zuspruch. Ganz ähnlich verhielt es sich im Dezember bei der Langen Nacht der Kunst in Trier, wo Erhard Schmied ebenfalls einige der Texte zum Besten gab. Anlass für diese Lesung war eine Ausstellung von Ketevan Tskhadadze, die den so passenden Buchumschlag für die "kuriosen Fälle" gestaltet hat.

Paul Drger Quelle fotoVeitde thHerzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Dr. Paul Dräger feiert am 20.12.2023 seinen 81. Geburtstag. Dazu wünschen wir ihm gute Gesundheit, alles Gute und weiterhin viel Kreativität. Bei uns im Verlag ist von ihm das Buch Cäsar und die Treverer erschienen, eine ausgesprochen interessante Auseinandersetzung mit den alten Texten. Das kleine Buch enthält Neuübersetzungen und Analysen von Cäsars Texten über die Treverer aus "De bello Gallico". Und tatsächlich: Cäsars Militärstrategie ist verblüffend modern und findet noch immer Nachahmer. Mit Sprachen kennt sich Paul Dräger übrigens bestens aus: Er studierte Klassische Philologie, Geschichte, Slawistik und Indogermanistik.

Breuer4 1 1Holzschnitte und Fotografie
oder Ketevan Tskhadadze und Rainer Breuer. Oder Georgien und Deutschland. Großformatige Holzschnitte mit starken, zeichenhaften Figuren. Abstrahierende Fotografie in malerischen bis kräftigen Farben. Zwei Gesichter ein Raum. Die poetische Wirkung ist durchaus gewollt.
Nun geht die schöne Ausstellung schon zuende. Gut versteckt hinterm Weihnachtsmarkt, im Hinterhof des Domfreihof 1b, feiern die Künstler den Abschluss ihrer außergewöhnlichen Ausstellung in der Galerie Palais Walderdorff. Dazu schreiben sie:
"Vielen Dank für das Lob und den Zuspruch, gerne stehen wir ein letztes Mal für ein kleines Gespräch zur Verfügung. Oder einfach zum Feiern bei schöner Lichtstimmung. Am Freitag, den 15.12. servieren wir um 19.30 Uhr eine kleine Finissage an heißem Klüsserather Glühwein (außerdem gekühlte georgische Weine und solche von der Mosel). Ein paar winzige Häppchen gibts auch. – Seid dabei, ihr seid herzlich willkommen, gerne auch mit Freunden und Bekannten."
Also: Hingehen, die Ausstellung anschauen und ein Gläschen auf die beiden trinken.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Gabi
Unsere langjährige Autorin Gabriele Schnettler feiert heute am 13.12. ihren Geburtstag. Sie ist eine der "dienstältesten" AutorInnen im Verschenk-Calender, seit über 35 Jahren werden dort Gedichte von ihr veröffentlicht - auch in der neuen Ausgabe für 2024 wieder. Und über die Jahre verteilt sind drei eigene Gedichtbände von ihr im Verlag Kleine Schritte erschienen. Carpe diem, sozusagen ihr Lebensmotto, kennzeichnet die meisten ihrer Texte, ein Lebensmotto, das sie über all die Jahre immer weiter trägt. In ihren Gedichten, die von sanfter, zurückhaltender Schönheit sind, zeigt sie sich vom Leben und der Liebe inspiriert und genießt jeden Tag, als sei er der Größte.
Gabriele Schnettler liebestrunken thGabriele Schnettler Die Götter tragen mich auf Händen thGabriele Schnettler Se Freiheit th

Ingo Cesaro DSCN1174Ingo Cesaro Wortdiebe thIngo Cesaro 30 Jahre AmortisationIngo Cesaro Aus dem Schatten der EngelDemokratie leben
Bei der Demokratiekonferenz in Kronach (Bayern) war auch unser Autor Ingo Cesaro zu Gast. Er sprach sich besonders dafür aus, möglichst früh mit der politischen Bildung bei Kindern und Jugendlichen zu beginnen. Allerdings seien die Herausforderungen durch Personalmangel an den Schulen und bürokratische Hürden gerade in diesem Bereich besonders groß. Darüberhinaus kamen vielfältige Themen zur Sprache, viele Ideen und ihre praktische Umsetzung wurden diskutiert. Ingo Cesaro, ein politischer Dichter durch und durch, engagiert sich seit vielen Jahren besonders bei einem jüngeren Publikum mit Workshops und Seminaren. Hier verknüpft er politische mit kultureller Bildung, gibt Einführungen in die Druckkunst Gutenbergs, die einen allgemeinen Zugang zu Informationen erst möglich machte, und er lässt Haiku zu Themen aus dem persönlichen oder Arbeitsumfeld der jungen Teilnehmer schreiben.

Verschenk Calender 2024 thNEU: Verschenk-Calender 2024
Besser durchs Jahr kommen mit einem schönen kleinen Buch. Darin enthalten ist ein übersichtliches Kalendarium für 2024, das Platz lässt für eigene Eintragungen. Dazu gibt es Übersichten über Feiertage und Ferien. Und das Besondere: Über das Jahr verteilt sind Gedichte und Bilder für jeden Geschmack.
Ein Lese-, Bilder- und Kalenderbuch mit praktischem Nutzen und voller Inspirationen.
Verschenk-Calender 2024

Nortrud Boge Erli Morgengrauen am Kanal thHerzlichen Glückwunsch, liebe Nortrud
Am heutigen 26.11.2023 feiert Nortrud Boge-Erli ihren 80sten Geburtstag. Seit 1970 hat sie zahllose Kinder- und Jugendbücher, Krimis, Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht. Ihre Bücher wurden u. a. ins Chinesische, Dänische, Spanische und Niederländische übersetzt. Aktuell liegt bei éditions trèves ihr Kriminalroman Morgengrauen am Kanal vor. Im Zentrum steht hier ein Mörder, der die Vergangenheit nicht verarbeiten kann, bei dem Intelligenz und Wahnsinn dicht beieinanderliegen. Und in der Anthologie Ein Schiff wird kommen Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen sind einige ihrer Gedichte abgedruckt. Sie schaffen schöne Reisebilder und legen beinahe sanft den Finger in die Wunden, wie z. B. das Gedicht
Ausverkauf der Landschaften
Straßenhändlerisch / Bietet das Land / Ebene mit Sand und Kraut / Drin sprießt Reklame / (wurzellos auf hölzernen Stielen) //
Regentropfen schwer wie Tränen / die Frontscheibe entlang: Indianerland / trockene Hügel. Campingplatz im feucht / duftenden Kiefernwald an Quelle und Fluss / für Touristen / Berge säumen die Ebene. Indianer / bieten handgereihte Perlenketten am windigen Stand. //
Schließlich kaufen wir / Hochebenen überm Canyon, naturgeschützt / mit Lavendel und Stellplatz fürs Mobil / Samt glührotem Sonnenuntergang / für zwei Nächte.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thKristin Wolz liest in Mannheim
Am Freitag, den 24.11.2023 liest Kristin Wolz in der Stadtbibliothek Zweigstelle Schönau/Mannheim aus dem Buch Lisas Labyrinth. Der Förderkreis der Bibliothek feiert sein 20jähriges Jubiläum - ein schöner Anlass, dort mit ihrem aktuellen Roman aufzutreten. Kristin Wolz widmet sich darin Themenkreisen, die gleich mehrere Alters- und Zielgruppen ansprechen, u. a. geht es um das heimliche Leben als Messie und seine Ursachen. Eine junge Frau steht im Mittelpunkt, tagsüber ist sie eine ordnungsliebende Bibliothekarin, nach Feierabend zu Hause bricht sich eine unkontrollierte Sammelleidenschaft Bahn: Lisa, eine einsame Mitzwanzigerin, sammelt Bücher ... Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Erich Ruhl Bady DSC 7919 thKlimaschutz und Friedensmut
"Friedensallee Oberursel 2024" heißt ein Projekt, für das bei einer Veranstaltung im Kulturcafé Windrose geworben wurde. Drei großformatige Bilder von SchülerInnen verdeutlichten ihren Wunsch nach mehr Grün in der Stadt, Gesprächsrunden und passende Musik überzeugten die ZuhörerInnen der gut besuchten Veranstaltung. Vor allem in den Gesprächsrunden zeigte sich, wie sehr Klimaschutz und Frieden zusammengehören. Der Baum als Symbol für Hoffnung stand dabei im Mittelpunkt, es konnten zudem kleine Bäumchen erworben werden. Zudem wurden von der Initiative in diesem Jahr vier Bäume in der Friedensallee gepflanzt, die Anzahl soll im kommenden Jahr sogar verdoppelt werden. Zu den Organisatoren und Mitstreitern gehörte neben Otto Bammel und Claudia Bady auch unser Autor Erich Ruhl-Bady, dessen mitreißender Generationenroman vaterfern mutterstill sich Frieden, Verständigung, Versöhnung und Hoffnung widmet.

Prospekt FBM2023 thErhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thVerschenk Calender 2024 thUrsula Forster Cover korrigiert GruelKristin Wolz Lisas Labyrinth thErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 th

 Andreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thWalter Kuhfu Von starken Frauen Kaisern Heiligen und anderen Leuten thMarie Sophie thBernhard Cover thProspekt FBM2023 thPaul Dräger Cäsar und die Treverer HC th

25 Jahre Buchhandlung Köpf und ein berühmter Stammkunde
Seit 25 Jahren betreibtt Margret Köpf in Markkleeberg erfolgreich ihre Buchhandlung. Beim Jubiläumsfest hatte sie entsprechend viele Anekdoten und Geschichten aus diesen Jahren zu erzählen, und ein ganz besonderer Stammkunde half ihr beim Feiern: Neo Rauch, der weltberühmte Maler aus Leipzig. Und was hat der nun damit zu tun? Er hat ein klare Haltung zu Büchern, ist ein poetischer Fürsprecher, und beschreibt die Bedeutung der Bücher mit so schönen Sätzen, dass sie wie Bild wirken: "Bücher ... sind Wegzehrung für schwierige Zeiten. ... Wer nicht über diesen Bestand verfügt, lebt in einer Baracke, in der eine einsame Neonröhre flackert, und nichts weiter ist darin enthalten als diese Ödnis. Wer liest, lebt in einem Palast." (nach Börsenblatt v. 23.10.)

Besucherströme und die FBM23
Die Organisatoren haben im Vorfeld zwar von einem ausgezeichneten Ticketverkauf gesprochen, aber so wirklich geglaubt haben das nur wenige. Nun wurde bekanntgegeben, dass es ein beachtliches Besucherplus von knapp 20 % gegenüber dem Vorjahr gab. Gut zu spüren war das vor allem am Samstag, als es stellenweise kein Durchkommen mehr gab und sich Warteschlangen aus allen in alle Richtungen bildeten. Sogar der Sonntag brachte noch einiges an Gedränge. Es war schön, wieder dabeigewesen zu sein und wir freuen uns heute schon auf die FBM24.

Erhard Schmied Foto Andr MailnderBuchpremiere – 25.9.2023 im Künstlerhaus Saarbrücken
Erhard Schmied stellt um 20 Uhr im Künstlerhaus in Saarbrücken sein neues Buch vor: Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann. Ein nicht mehr ganz junges Ehepaar, zwei, die sich bestens kennen und mit ihren Macken zu nehmen wissen, liegen im Bett und führen mal komische, mal groteske Gespräche über ihren Hausfrauenalltag und über seltsame Fälle aus seinem Berufsleben. Irgendwie ganz nah Wirklichkeit, und mann und frau staunen, dass es bei den Rothmanns ähnlich zugeht wie bei ihnen zuhause.
Die Episoden entstanden für den Sendeplatz »Hörstücke« beim RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) und liefen dort mit großem Erfolg.
Erhard Schmied lebt als Autor, Lektor und Dramaturg in Saarbrücken. Er schreibt Hörspiele, Drehbücher, Erzählungen sowie Stücke fürs Kinder
und Jugendtheater. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet

Ursula Forster Foto Mroz thHerzlichen Glückwunsch, liebe Uscha!
Heute, am 23.9.23, wird Ursula Forster 80 Jahre alt. In ihrem Umfeld nennen viele sie einfach „Uscha“, der Kosename seit ihrer Kindheit.
Von ihr liegen einige Veröffentlichungen vor, ihr neustes Buch ist bei uns erschienen und gerade in der 2. Auflage lieferbar: Die Vergangenheit wird mir noch blühen. Darin setzt sich die vitale Autorin mit dem ungewöhnlichen Thema Feldpostbriefe aus dem 2. Weltkrieg auseinander. Ihre Analysen sind spannend geschrieben, mit vielen originalen Zeugnissen versehen. Verblüffend ihre Übertragbarkeit. Schauplätze damals waren überwiegend ukrainische Ortschaften – und plötzlich erhält das – deutlich vor dem russischen Angriff auf die Ukraine konzipierte –  Buch eine große Aktualität.
Uscha wuchs in einer großfamilären Bauernhofgemeinschaft auf. Nach ihrem Studium langjährige Tätigkeit als Lehrerin in einer Fachschule für Sozialpädagogik und als Referentin in der Lehrerfortbildung. Sie lebt in einer alten Mühle nahe Kaiserslautern und in Berlin.

Walter Kuhfu Von starken Frauen Kaisern Heiligen und anderen Leuten thNEU: Von starken Frauen, Kaisern, Heiligen & anderen Leuten
Reizvolle Einblicke in die Trierer Stadtgeschichte, die unterhalten und ganz nebenbei eine Reihe von nützlichen Informationen weitergeben. Abwechslungsreich und spannend präsentiert in "privaten" Geschichten aus dem Leben historischer Gestalten.
Mehr zu Von starken Frauen, Kaisern, Heiligen & anderen Leuten. Zu den Autoren Walter Kuhfuß und Bettina von Engel

NEUERSCHEINUNGEN / NACHAUFLAGEN
Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thWalter Kuhfu Von starken Frauen Kaisern Heiligen und anderen Leuten th
leben und lieben sterben und erben thKristin Wolz Lisas Labyrinth th Trierer Osten th

  

 

 


Ursula Forster Cover korrigiert GruelErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 th

Erich IMG 3260 150Heute vor einem JahrErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 th
Buchpremiere mit Erich Ruhl-Bady in Lauterbach. Galerie und Veranstaltungsraum in einem geschmackvoll umgebauten Kuhstall. Eine gelungene Veranstaltung.
vaterfern mutterstill (2. Auflage)

Erhard Schmied Foto Andr MailnderErhard Schmied Stipendiat in Wiepersdorf
Der saarländische Schriftsteller, Lektor und Dramaturg ist zur Zeit Stipendiat der Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf. Dort wird Erhard Schmied in der kommenden Woche vorab aus seinem nächsten Buch Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann lesen. Es handelt sich dabei um Kurzkrimis, die der RBB mit großem Erfolg schon in der Reihe Hörstücke gesendet hat. Genaugenommen wird das Ganze ein Grill- und "Hörspiel"abend sein, der bei gutem Wetter natürlich im Park stattfindet.
Dienstag, 4.7.2023 und 18 Uhr, Schloss Wiepersdorf. Der Eintritt ist frei.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thKKristin Wolz sw thristin Wolz und Carolin Callies in Ladenburg
Bei den Ladenburger Literaturtagen "vielerorts" lesen die beiden Autorinnen aus aktuellen Werken – Carolin Callies aus dem Buch "Teilchenzoo", einem Poem, mit dem sie den Allerkleinsten Bausteinchen dieser Welt eine Stimme verleiht. Kristin Wolz entführt ihre Zuhörerschaft in Lisas Labyrinth – so auch der Titel des Romans. Lisas Labyrinth handelt von einer jungen Frau, die mit den Traumata aus ihrer Jugend zu kämpfen hat, eine späte erste Verliebtheit erlebt und zugleich versucht, sich in der heutigen Welt mit globalen Verschiebungen und Problemen zurechtzufinden.
Autorenlesung mit Gespräch im Kettenheimer Hof, Mühlgasse 7 in Ladenburg am Sonntag 2.7.2023 um 11 Uhr

Ingo Cesaro DSCN1174Ingo Cesaro ausgezeichnet
Vor wenigen Tagen hat Landrat Klaus Löffler beim Ehrenamtsempfang im Wasserschloss in Mitwitz u. a. Ingo Cesaro mit der Ehrenamtsnadel in Gold ausgezeichnet. Der engagierte Schriftsteller und Kulturvermittler aus Kronach nahm die Auszeichnung für seinen Einsatz über rund ein halbes Jahrhundert in Sachen Kultur in Empfang. Die Historie der Buchherstellung gehört in Theorie und Praxis zu seinen Themen, von Bleilettern und der mobilen Handpresse angefangen, zudem Haiku-Dichtung und Haiku-Workshops insbesondere für Jüngere. Er lebt für die Buchkunst und die Grafik. Und alles dreht sich um das Wort, seine politische Herzensangelegenheit sozusagen: Gedichte und Kurzgeschichten. All dies umgesetzt bei zahllosen Auftritten im In- und Ausland und in ca. 300 Büchern. Wenn ein Wort auf Ingo Cesaro besonders zutrifft, dann ist es: unermüdlich.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thNEU: Lisas Labyrinth
Das Leben von Lisa ist ein schwieriger Spagat zwischen ihrem Berufsleben als höchst akturater, Ordnung liebender Bibliothekarin, und ihrem Privatleben als Messie. Nach einem traumatischen Erlebnis in ihrer Jugend zog sie sich früh in Bücherwelten zurück, sackte in der Schule ab, wurde zur Einzelgängerin, konnte keiner Süßigkeit widerstehen und begann, in einem krankhaften Ausmaß Bücher zu sammeln.
Mehr zu Lisas Labyrinth. Von der Autorin Kristin Wolz liegen bereits zwei weitere Bücher vor.

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen thEin Schiff wird kommen
Verreisen in den Sommerferien muss nicht sein. Diese Kurzgeschichten und Gedichte, die überall auf der Welt spielen, bieten Unterhaltung, Inspiration und auch neue Perspektiven. Mit Texten von vielen AutorInnen aus dem deutschsprachigen Raum, voller Abwechslung in Inhalt und Stil. –
Ein ideales Buch zum Schmökern bei diesen Temperaturen! Ein Schiff wird kommen. Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen

KI gegen echte AutorInnen – wer gewinnt?
Diesen Vergleich konnte die echte Autorin Tamara Breitbach eindeutig für sich entscheiden. Im Wettbewerb "Die Welt im Jahr 2050 ... wie die künstliche Intelligenz ChatGPT sie sieht", ausgeschrieben vom Trierischen Volksfreund, belegte sie mit ihrer Kurzgeschichte "Nummer Fünfs Auftrag" den 1. Platz in der Kategorie Ü20.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Tamara, dein Text ist sensationell!
Gertrud Schloß Die Nacht des Eisens thBisher ist Tamara Breitbach für wissenschaftliche Veröffentlichungen bekannt, so z. B. für einen gut recherchierten biografischen Essay über Gertrud Schloß in dem Buch Die Nacht des Eisens. Gertrud Schloß war eine jüdische Journalistin und Schriftstellerin, die 1942 im KZ Kulmhof in einem Gaslastkraftwagen ermordet wurde.
Neugierig geworden? Beim Festival StadtLesen wird Tamara Breitbach am 9.7. ihre Kurzgeschichte vorlesen.

Vorankündigung: Kristin Wolz liest in Ladenburg
Am 2.7.2023 (Sonntag) wird Kristin Wolz um 11 Uhr in Ladenburg aus ihrem neuen Buch lesen. Ort des Geschehens ist die Buchhandlung am Rathaus. Das aktuelle Buch heißt Lisas Labyrinth und führt einige Personen aus dem vorhergehenden Roman Geranien für den König weiter - allerdings knapp 30 Jahre später. Jetzt sind also die Kinder am Werk - mit ein Grund, warum das Buch auch young adults gut gefällt. Im Anschluss wird Kristin gerne ihre Bücher signieren Kristin Wolz Lisas Labyrinth thKristin Wolz Geranien für den König 150

Christiane Hedtke Wegelagerin des Glcks HC thChristiane Hedtke Diese rasende Puls thChristiane Hedtke Ich bin gerade glücklich thChristiane Hedtke Fr das Glck spioniert thFrauen lesen immer und überall
Kunst und Lyrik - Vernissage und Lesung mit Christiane Hedtke und KIKE. Lesen ist für Frauen viel mehr als nur Zeitvertreib. Es ist eine Leidenschaft, Freiheit ...
Sehenswert, hörenswert. Am Sonntag in Hemsbach!
mehr

 

Ingo Cesaro Aus dem Schatten der EngelIngo Cesaro Wortdiebe thIngo Cesaro DSCN1174Cesaro liest Cesaro
Im Kunsthaus Waldsassen wird am 6. Mai Ingo Cesaro zu Jazz-Improvisationen von Alfred Hertrich und Wilfried Lichtenberg eine Auswahl aus seinem großen Fundus an Gedichten vorlesen. Stets sind seine Texte genau auf den Punkt gebracht und reichen von engagierten politischen Ansichten bis zu wunderbar gefühlvollen Gedichten zum Thema Liebe. – Ein Abend, der sich auf jeden Fall lohnt.
mehr

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.