Buchpremiere Pitter 2 Birgit und Bernhard Hoffmann Foto Martin Marx Korlingen thNachtrag zum Event in der Kulturkapelle
In der voll besetzten Kapelle in Korlingen lauschten die BesucherInnen gespannt dem abwechslungsreichen Programm aus Text und Musik zum Buch Pitter, Napoleon und das Trierer Land. Pitter gerät in die Französische Revolution und die Besatzungszeit im Trierer Land. Die alte klerikale und feudale Herrschaftsordnung ist aufgehoben, die Ideale von liberté, egalité, fraternité sollen von nun an für alle Menschen gelten. Aber die Freiheit hat ihren Preis ...
Buchpremiere Pitter 2 die Musiker Foto Martin Marx Korlingen thErzählt und vorgelesen wurden Geschichten vom findigen Pitter, dem es immer wieder gelingt, mit Herz und Verstand typische Probleme und Konflikte des Dorfes zu einem guten Ende zu führen – und Vorteile für seine kleine Ruwertalgemeinde und für sich herauszuschlagen.
Wer die Buchpremiere verpasst hat: Weitere Veranstaltungen sind in Vorbereitung.

Marina Scheske Die Nacht der Wlfe thBuchtipp # 5 - Marina Scheske, Die Nacht der Wölfe
Warmherzig, witzig, spannend, aktuell. - Roman über eine Plattenbausiedlung vor den Toren Berlins und ihre Bewohner. Unterschiedlicher könnten die Menschen dort nicht sein - sympathische Protagonisten, schräge Typen, biedere Familien, Desillusionierte, Hoffnungsfrohe, Rechte, Linke, ewig Gestrige, Zugezogene. Eine Mischung, die beste Unterhaltung bietet, Heimlichkeiten, Hintergründe, politische Querlen, Lovestorys. Flott und voller Abwechslung. Beste Unterhaltung! mehr

Und sie dürfen bleiben
Emmanuel Macron hat entschieden: Die Bouquinisten dürfen bleiben. Allen Bedenken in Sachen Sicherheit während der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris zum Trotz dürfen die Pariser Buch- und Kunsthändler entlang der Seine bleiben. Die massiven Proteste seitens der Bevölkerung und zahlreicher prominenter Fürsprechengruppen haben Wirkung gezeigt. Die schaurig-schönen grünen Kisten müssen nicht abgebaut werden, dafür wird eben das Sicherheitskonzept angepasst. Also geht doch: Kultur vor Sport.

Bernhard Cover thPitter und Napoleon in der Kulturkapelle
In Korlingen stellten Birgit und Bernhard Hoffmann gemeinsam das neue Buch Pitter, Napoleon und das Trierer Land vor. Es beinhaltet die Fortsetzung der beliebten Anekdotensammlung Korlinger Geschichten. Begleitet wurden die Hoffmanns von den beiden Musikern Lothar Breitmeier und Christoph Lauterbach, die mit Klarinette und Piano Klezmer-Musik zum Besten gaben.
Im Anschluss blieben die BesucherInnen gerne auf ein Glas Wein und ein nettes Gespräch mit den beiden Hoffmanns und den Musikern. Besonders erfreulich: Das Interesse ging weit über Korlingen hinaus, die bestens gestimmten BesucherInnen kamen teilweise extra aus Trier und sogar aus dem Hunsrück zur Veranstaltung in die Korlinger Kulturkapelle.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thNeue Auflage lieferbar: Lisas Labyrinth
Jung und frisch kommt der Roman von Kristin Wolz daher, Lisas Labyrinth, und mittendrin irrt die Mittzwanzigerin Lisa herum - zwischen Job und Wohnung, zwischen Familie und Beziehungsstress. Ab sofort ist die neue Auflage im Buchhandel und hier auf der Website erhältlich. mehr

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thBuchempfehlung # 4 - Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann
Szenen aus dem richtigen Leben, beinahe jedenfalls. Der wesentliche Unterschied (meistens): Er arbeitet bei der Mordkommission, muss immer wieder unnatürliche Todesfälle aufklären. Die sind manchmal schon sehr kurios, bringen Abwechslung ins eheliche Schlafzimmer und die weithin bekannte Situation: Er will schlafen, sie will reden. Geschrieben hat die unterhaltsamen Kurzkrimis Erhard Schmied.
mehr

27.1.1945
Das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau - das größte deutsche Vernichtungslager - wird durch die Rote Armee befreit. Insgesamt wurden hier etwa 1,5 Millionen Menschen ermordet - in Gaskammern, exekutiert, sie verhungerten, starben an Krankheiten oder wurden Opfer von medizinischen Versuchen.
#NieWiederIstJetzt #Holocaustgedenktag #Auschwitz

Veranstaltungsvorhinweis für Korlingen bei Trier
Am 4.2.2024 werden Bernhard und Birgit Hoffmann aus dem Buch Pitter, Napoleon und das Trierer Land vorlesen. Musiklisch unterstützt werden sie dabei von Klezmer-Duo Breitmeier und Lauterbach. Mit der Veranstaltung wird das diesjährige Programm in der Kulturkapelle eröffnet.

Buchpassion Kempten 2024
In Kempten findet am 3.2.2024 eine kleine Buchmesse statt. Schwerpunkt ist Belletristik aller Schattierungen für jüngere und ältere LeserInnen, außerdem soll es Goodies und Bookish Merch geben. Im Zentrum aber stehen Lesungen und Signierveranstaltungen. Geöffnet von 11.00 bis 17.00 Uhr, bei einem Ticketpreis im VVK von 12,50 € Tagesticket bzw. 39 € für ein VIP-Ticket nicht gerade preiswert.

Ingo Cesaro Wortdiebe thBuchempfehlung # 3 - Ingo Cesaro, Wort-Diebe
Das bibliophile handgemachte Buch von Ingo Cesaro, er ist einer der engagiertesten Buchkünstler, beschäftigt sich in lyrischer Form mit dem Thema Wort. In poetischen und auch politischen Gedichten spürt der Autor den Worten nach, den geschriebenen und gehörten, den entkommenen und gestohlenen. Und er sucht die titelgebenden Wort-Diebe. Das Buch ist mit handsignierten Bildern von vier KünstlerInnen illustriert. mehr

Marie Sophie Michel Stunden in BlauNEU: Stunden in Blau
Nach ihrer Novelle Dreißig Briefe an den Sommer legt Marie-Sophie nun ihren ersten Gedichtband bei uns vor: Stunden in Blau. In diesem poetischen Werk sind vor allem neue Gedichte nach verschiedenen Themen zusammengestellt. So tauchen wir zwar auch immer wieder in eine Welt voller Gefühle, Romantik und Liebe ein. Doch das Buch ist mehr: Die Texte spiegeln die vielschichtigsten Emotionen, die mit der Farbe Blau assoziiert werden. Von der beruhigenden Stille eines klaren Himmels bis zu den intensivsten Nuancen in der privaten Zweisamkeit. mehr

Flyer Seite 1 thSarahs Welt - Veranstaltung findet statt
Die Veranstaltung am Samstag (20.1.2024) findet wie geplant in der Kunsthalle Trier statt. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, und wir freuen uns darauf, Sie in dieser inspirierenden Umgebung zu begrüßen.
Die Wettervorhersage verspricht Stabilität und keine weiteren Niederschläge, so dass Sie auch in dieser Hinsicht ein angenehmer Abend in "Sarahs Welt" erwartet. Die Kunsthalle bietet mit der Ausstellung "Sarah Schumann - Ikone Frau" eine herausragende Kulisse für das Programm aus Kunst, Literatur, Musik und Wein.
mehr

Gertrud Schloß th18. Januar 1899 - Gertrud Schloß wird geboren
Jüdin, Schriftstellerin, Journalistin, Lesbe, Sozialdemokratin - eine gebildete Frau. Die Tochter aus gutem Hause, aus einer alteingesessenen jüdischen Unternehmerfamilie, promovierte 1923 im Fach Nationalökonomie. Sie schrieb Gedichte, Romane und ein Theaterstück, selbst dann noch, als sie bereits auf der Flucht vor den Nationalsozialisten war. Nach Jahren in der Anonymität einer Großstadt (Frankfurt), konnte sie im Sommer 1939 endlich nach Luxemburg auswandern. Ihre literarischen Werke erschienen da schon unter den Pseudonymen Alice Carno und Mary Eck-Troll. Das Gefühl das Sicherheit währte jedoch nicht lange, im April 1940 besetzte die deutsche Wehrmacht Luxemburg ... mehr

Maryse Krier Ein starkes Band thBuchempfehlung # 2 – Ein starkes Band
Im Mittelpunkt des Romans Ein starkes Band stehen zwei junge Frauen, Freundinnen seit der gemeinsamen Schulzeit. Doch bald darauf zerbricht die enge Freundschaft plötzlich ohne jede Erklärung. Jahre später - die ungeklärte Vergangenheit kommt durch eine Zufallsbegegnung auf der Straße wieder hoch - begibt sich eine der beiden auf Spurensuche und die Aufarbeitung von Brüchen in ihrer beider Biografien. mehr

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thNEU: Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann
Zu später Stunde im Schlafzimmer der Rothmanns. Er, Kommissar bei der Mordkommission, ist müde und will endlich schlafen, doch seine Gattin lässt ihm keine Ruhe. Sie hat enormen Gesprächsbedarf. Um sie auf andere Gedanken zu bringen, erzählt er ihr von merkwürdigen Fällen aus seinem Berufsleben. Doch die Rechnung, sie damit endlich zum Schweigen zu bringen, geht nicht unbedingt auf ... Komisch, grotesk und immer wieder überraschend.
Mehr zu Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann und dem Autor Erhard Schmied

Flyer Seite 1 thSarahs Welt - Literarische Annäherung an Sarah Schumann
Hier finden Kunst und Literatur auf eine ungewöhnliche Art zusammen. Rainer Breuer und Ursula Dahm nehmen Sie mit auf eine literarische Reise zu Sarah Schumann, einer der bedeutendsten deutschen Künstlerinnen der Nachkriegsmoderne. Sie hat einen einzigartigen, sehr persönlichen Stil entwickelt. Ein Schwerpunkt in ihrem Werk ist das Bild der Frau und die weibliche Figur als Mythos.
Ausgehend von diesen Themen kommen sowohl Zeitgenossen Schumanns zu Wort als auch aktuelle Autorinnen. Musikalisch begleitet die bekannte Musikerin Sakiko Idei (Percussion und Schlagwerk) den Abend. Weine von Top-Winzerinnen runden das Programm ab.
mehr

Verschenk Calender 2024 thBuchempfehlung # 1 – Verschenk-Calender 2024
In der ersten Woche des neuen Jahres empfehlen wir noch das Tage-, Jahr- und Lesebuch 2024, den Verschenk-Calender. Ein wunderschönes kleines Buch für die Handtasche, mit schönen Bildern und einem praktisch gestalteten, übersichtlichen Kalendarium, in dem ausreichend Platz ist für persönliche Eintragungen. Inzwischen ist das beliebte Buch bereits im 40. Jahrgang. mehr

Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thErste Bücher 2024 sind da
Die ersten Bücher für das Jahr 2024 sind bereits da und schon im Handel erhältlich! Wir werden sie nacheinander vorstellen, ebenso ihre AutorInnen und natürlich auf Buchvorstellungen und Lesungen hinweisen. Den Anfang werden wir mit Erhard Schmieds Buch Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann machen. Die Kurzkrimis stießen bei einer Vorab-Lesung in Saarbrücken bereits auf großen Zuspruch. Ganz ähnlich verhielt es sich im Dezember bei der Langen Nacht der Kunst in Trier, wo Erhard Schmied ebenfalls einige der Texte zum Besten gab. Anlass für diese Lesung war eine Ausstellung von Ketevan Tskhadadze, die den so passenden Buchumschlag für die "kuriosen Fälle" gestaltet hat.

Paul Drger Quelle fotoVeitde thHerzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Dr. Paul Dräger feiert am 20.12.2023 seinen 81. Geburtstag. Dazu wünschen wir ihm gute Gesundheit, alles Gute und weiterhin viel Kreativität. Bei uns im Verlag ist von ihm das Buch Cäsar und die Treverer erschienen, eine ausgesprochen interessante Auseinandersetzung mit den alten Texten. Das kleine Buch enthält Neuübersetzungen und Analysen von Cäsars Texten über die Treverer aus "De bello Gallico". Und tatsächlich: Cäsars Militärstrategie ist verblüffend modern und findet noch immer Nachahmer. Mit Sprachen kennt sich Paul Dräger übrigens bestens aus: Er studierte Klassische Philologie, Geschichte, Slawistik und Indogermanistik.

Breuer4 1 1Holzschnitte und Fotografie
oder Ketevan Tskhadadze und Rainer Breuer. Oder Georgien und Deutschland. Großformatige Holzschnitte mit starken, zeichenhaften Figuren. Abstrahierende Fotografie in malerischen bis kräftigen Farben. Zwei Gesichter ein Raum. Die poetische Wirkung ist durchaus gewollt.
Nun geht die schöne Ausstellung schon zuende. Gut versteckt hinterm Weihnachtsmarkt, im Hinterhof des Domfreihof 1b, feiern die Künstler den Abschluss ihrer außergewöhnlichen Ausstellung in der Galerie Palais Walderdorff. Dazu schreiben sie:
"Vielen Dank für das Lob und den Zuspruch, gerne stehen wir ein letztes Mal für ein kleines Gespräch zur Verfügung. Oder einfach zum Feiern bei schöner Lichtstimmung. Am Freitag, den 15.12. servieren wir um 19.30 Uhr eine kleine Finissage an heißem Klüsserather Glühwein (außerdem gekühlte georgische Weine und solche von der Mosel). Ein paar winzige Häppchen gibts auch. – Seid dabei, ihr seid herzlich willkommen, gerne auch mit Freunden und Bekannten."
Also: Hingehen, die Ausstellung anschauen und ein Gläschen auf die beiden trinken.

Herzlichen Glückwunsch, liebe Gabi
Unsere langjährige Autorin Gabriele Schnettler feiert heute am 13.12. ihren Geburtstag. Sie ist eine der "dienstältesten" AutorInnen im Verschenk-Calender, seit über 35 Jahren werden dort Gedichte von ihr veröffentlicht - auch in der neuen Ausgabe für 2024 wieder. Und über die Jahre verteilt sind drei eigene Gedichtbände von ihr im Verlag Kleine Schritte erschienen. Carpe diem, sozusagen ihr Lebensmotto, kennzeichnet die meisten ihrer Texte, ein Lebensmotto, das sie über all die Jahre immer weiter trägt. In ihren Gedichten, die von sanfter, zurückhaltender Schönheit sind, zeigt sie sich vom Leben und der Liebe inspiriert und genießt jeden Tag, als sei er der Größte.
Gabriele Schnettler liebestrunken thGabriele Schnettler Die Götter tragen mich auf Händen thGabriele Schnettler Se Freiheit th

Ingo Cesaro DSCN1174Ingo Cesaro Wortdiebe thIngo Cesaro 30 Jahre AmortisationIngo Cesaro Aus dem Schatten der EngelDemokratie leben
Bei der Demokratiekonferenz in Kronach (Bayern) war auch unser Autor Ingo Cesaro zu Gast. Er sprach sich besonders dafür aus, möglichst früh mit der politischen Bildung bei Kindern und Jugendlichen zu beginnen. Allerdings seien die Herausforderungen durch Personalmangel an den Schulen und bürokratische Hürden gerade in diesem Bereich besonders groß. Darüberhinaus kamen vielfältige Themen zur Sprache, viele Ideen und ihre praktische Umsetzung wurden diskutiert. Ingo Cesaro, ein politischer Dichter durch und durch, engagiert sich seit vielen Jahren besonders bei einem jüngeren Publikum mit Workshops und Seminaren. Hier verknüpft er politische mit kultureller Bildung, gibt Einführungen in die Druckkunst Gutenbergs, die einen allgemeinen Zugang zu Informationen erst möglich machte, und er lässt Haiku zu Themen aus dem persönlichen oder Arbeitsumfeld der jungen Teilnehmer schreiben.

Verschenk Calender 2024 thNEU: Verschenk-Calender 2024
Besser durchs Jahr kommen mit einem schönen kleinen Buch. Darin enthalten ist ein übersichtliches Kalendarium für 2024, das Platz lässt für eigene Eintragungen. Dazu gibt es Übersichten über Feiertage und Ferien. Und das Besondere: Über das Jahr verteilt sind Gedichte und Bilder für jeden Geschmack.
Ein Lese-, Bilder- und Kalenderbuch mit praktischem Nutzen und voller Inspirationen.
Verschenk-Calender 2024

Nortrud Boge Erli Morgengrauen am Kanal thHerzlichen Glückwunsch, liebe Nortrud
Am heutigen 26.11.2023 feiert Nortrud Boge-Erli ihren 80sten Geburtstag. Seit 1970 hat sie zahllose Kinder- und Jugendbücher, Krimis, Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht. Ihre Bücher wurden u. a. ins Chinesische, Dänische, Spanische und Niederländische übersetzt. Aktuell liegt bei éditions trèves ihr Kriminalroman Morgengrauen am Kanal vor. Im Zentrum steht hier ein Mörder, der die Vergangenheit nicht verarbeiten kann, bei dem Intelligenz und Wahnsinn dicht beieinanderliegen. Und in der Anthologie Ein Schiff wird kommen Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen sind einige ihrer Gedichte abgedruckt. Sie schaffen schöne Reisebilder und legen beinahe sanft den Finger in die Wunden, wie z. B. das Gedicht
Ausverkauf der Landschaften
Straßenhändlerisch / Bietet das Land / Ebene mit Sand und Kraut / Drin sprießt Reklame / (wurzellos auf hölzernen Stielen) //
Regentropfen schwer wie Tränen / die Frontscheibe entlang: Indianerland / trockene Hügel. Campingplatz im feucht / duftenden Kiefernwald an Quelle und Fluss / für Touristen / Berge säumen die Ebene. Indianer / bieten handgereihte Perlenketten am windigen Stand. //
Schließlich kaufen wir / Hochebenen überm Canyon, naturgeschützt / mit Lavendel und Stellplatz fürs Mobil / Samt glührotem Sonnenuntergang / für zwei Nächte.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thKristin Wolz liest in Mannheim
Am Freitag, den 24.11.2023 liest Kristin Wolz in der Stadtbibliothek Zweigstelle Schönau/Mannheim aus dem Buch Lisas Labyrinth. Der Förderkreis der Bibliothek feiert sein 20jähriges Jubiläum - ein schöner Anlass, dort mit ihrem aktuellen Roman aufzutreten. Kristin Wolz widmet sich darin Themenkreisen, die gleich mehrere Alters- und Zielgruppen ansprechen, u. a. geht es um das heimliche Leben als Messie und seine Ursachen. Eine junge Frau steht im Mittelpunkt, tagsüber ist sie eine ordnungsliebende Bibliothekarin, nach Feierabend zu Hause bricht sich eine unkontrollierte Sammelleidenschaft Bahn: Lisa, eine einsame Mitzwanzigerin, sammelt Bücher ... Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Erich Ruhl Bady DSC 7919 thKlimaschutz und Friedensmut
"Friedensallee Oberursel 2024" heißt ein Projekt, für das bei einer Veranstaltung im Kulturcafé Windrose geworben wurde. Drei großformatige Bilder von SchülerInnen verdeutlichten ihren Wunsch nach mehr Grün in der Stadt, Gesprächsrunden und passende Musik überzeugten die ZuhörerInnen der gut besuchten Veranstaltung. Vor allem in den Gesprächsrunden zeigte sich, wie sehr Klimaschutz und Frieden zusammengehören. Der Baum als Symbol für Hoffnung stand dabei im Mittelpunkt, es konnten zudem kleine Bäumchen erworben werden. Zudem wurden von der Initiative in diesem Jahr vier Bäume in der Friedensallee gepflanzt, die Anzahl soll im kommenden Jahr sogar verdoppelt werden. Zu den Organisatoren und Mitstreitern gehörte neben Otto Bammel und Claudia Bady auch unser Autor Erich Ruhl-Bady, dessen mitreißender Generationenroman vaterfern mutterstill sich Frieden, Verständigung, Versöhnung und Hoffnung widmet.

Prospekt FBM2023 thErhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thVerschenk Calender 2024 thUrsula Forster Cover korrigiert GruelKristin Wolz Lisas Labyrinth thErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 th

 Andreas Berg Die Sonne lügt ungeniert thWalter Kuhfu Von starken Frauen Kaisern Heiligen und anderen Leuten thMarie Sophie thBernhard Cover thProspekt FBM2023 thPaul Dräger Cäsar und die Treverer HC th

25 Jahre Buchhandlung Köpf und ein berühmter Stammkunde
Seit 25 Jahren betreibtt Margret Köpf in Markkleeberg erfolgreich ihre Buchhandlung. Beim Jubiläumsfest hatte sie entsprechend viele Anekdoten und Geschichten aus diesen Jahren zu erzählen, und ein ganz besonderer Stammkunde half ihr beim Feiern: Neo Rauch, der weltberühmte Maler aus Leipzig. Und was hat der nun damit zu tun? Er hat ein klare Haltung zu Büchern, ist ein poetischer Fürsprecher, und beschreibt die Bedeutung der Bücher mit so schönen Sätzen, dass sie wie Bild wirken: "Bücher ... sind Wegzehrung für schwierige Zeiten. ... Wer nicht über diesen Bestand verfügt, lebt in einer Baracke, in der eine einsame Neonröhre flackert, und nichts weiter ist darin enthalten als diese Ödnis. Wer liest, lebt in einem Palast." (nach Börsenblatt v. 23.10.)

Besucherströme und die FBM23
Die Organisatoren haben im Vorfeld zwar von einem ausgezeichneten Ticketverkauf gesprochen, aber so wirklich geglaubt haben das nur wenige. Nun wurde bekanntgegeben, dass es ein beachtliches Besucherplus von knapp 20 % gegenüber dem Vorjahr gab. Gut zu spüren war das vor allem am Samstag, als es stellenweise kein Durchkommen mehr gab und sich Warteschlangen aus allen in alle Richtungen bildeten. Sogar der Sonntag brachte noch einiges an Gedränge. Es war schön, wieder dabeigewesen zu sein und wir freuen uns heute schon auf die FBM24.

Erhard Schmied Foto Andr MailnderBuchpremiere – 25.9.2023 im Künstlerhaus Saarbrücken
Erhard Schmied stellt um 20 Uhr im Künstlerhaus in Saarbrücken sein neues Buch vor: Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann. Ein nicht mehr ganz junges Ehepaar, zwei, die sich bestens kennen und mit ihren Macken zu nehmen wissen, liegen im Bett und führen mal komische, mal groteske Gespräche über ihren Hausfrauenalltag und über seltsame Fälle aus seinem Berufsleben. Irgendwie ganz nah Wirklichkeit, und mann und frau staunen, dass es bei den Rothmanns ähnlich zugeht wie bei ihnen zuhause.
Die Episoden entstanden für den Sendeplatz »Hörstücke« beim RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) und liefen dort mit großem Erfolg.
Erhard Schmied lebt als Autor, Lektor und Dramaturg in Saarbrücken. Er schreibt Hörspiele, Drehbücher, Erzählungen sowie Stücke fürs Kinder
und Jugendtheater. Seine Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet

Ursula Forster Foto Mroz thHerzlichen Glückwunsch, liebe Uscha!
Heute, am 23.9.23, wird Ursula Forster 80 Jahre alt. In ihrem Umfeld nennen viele sie einfach „Uscha“, der Kosename seit ihrer Kindheit.
Von ihr liegen einige Veröffentlichungen vor, ihr neustes Buch ist bei uns erschienen und gerade in der 2. Auflage lieferbar: Die Vergangenheit wird mir noch blühen. Darin setzt sich die vitale Autorin mit dem ungewöhnlichen Thema Feldpostbriefe aus dem 2. Weltkrieg auseinander. Ihre Analysen sind spannend geschrieben, mit vielen originalen Zeugnissen versehen. Verblüffend ihre Übertragbarkeit. Schauplätze damals waren überwiegend ukrainische Ortschaften – und plötzlich erhält das – deutlich vor dem russischen Angriff auf die Ukraine konzipierte –  Buch eine große Aktualität.
Uscha wuchs in einer großfamilären Bauernhofgemeinschaft auf. Nach ihrem Studium langjährige Tätigkeit als Lehrerin in einer Fachschule für Sozialpädagogik und als Referentin in der Lehrerfortbildung. Sie lebt in einer alten Mühle nahe Kaiserslautern und in Berlin.

Walter Kuhfu Von starken Frauen Kaisern Heiligen und anderen Leuten thNEU: Von starken Frauen, Kaisern, Heiligen & anderen Leuten
Reizvolle Einblicke in die Trierer Stadtgeschichte, die unterhalten und ganz nebenbei eine Reihe von nützlichen Informationen weitergeben. Abwechslungsreich und spannend präsentiert in "privaten" Geschichten aus dem Leben historischer Gestalten.
Mehr zu Von starken Frauen, Kaisern, Heiligen & anderen Leuten. Zu den Autoren Walter Kuhfuß und Bettina von Engel

NEUERSCHEINUNGEN / NACHAUFLAGEN
Erhard Schmied Die kuriosen Flle des Kommissar Rothmann thWalter Kuhfu Von starken Frauen Kaisern Heiligen und anderen Leuten th
leben und lieben sterben und erben thKristin Wolz Lisas Labyrinth th Trierer Osten th

  

 

 


Ursula Forster Cover korrigiert GruelErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 th

Erich IMG 3260 150Heute vor einem JahrErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 th
Buchpremiere mit Erich Ruhl-Bady in Lauterbach. Galerie und Veranstaltungsraum in einem geschmackvoll umgebauten Kuhstall. Eine gelungene Veranstaltung.
vaterfern mutterstill (2. Auflage)

Erhard Schmied Foto Andr MailnderErhard Schmied Stipendiat in Wiepersdorf
Der saarländische Schriftsteller, Lektor und Dramaturg ist zur Zeit Stipendiat der Kulturstiftung Schloss Wiepersdorf. Dort wird Erhard Schmied in der kommenden Woche vorab aus seinem nächsten Buch Die kuriosen Fälle des Kommissar Rothmann lesen. Es handelt sich dabei um Kurzkrimis, die der RBB mit großem Erfolg schon in der Reihe Hörstücke gesendet hat. Genaugenommen wird das Ganze ein Grill- und "Hörspiel"abend sein, der bei gutem Wetter natürlich im Park stattfindet.
Dienstag, 4.7.2023 und 18 Uhr, Schloss Wiepersdorf. Der Eintritt ist frei.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thKKristin Wolz sw thristin Wolz und Carolin Callies in Ladenburg
Bei den Ladenburger Literaturtagen "vielerorts" lesen die beiden Autorinnen aus aktuellen Werken – Carolin Callies aus dem Buch "Teilchenzoo", einem Poem, mit dem sie den Allerkleinsten Bausteinchen dieser Welt eine Stimme verleiht. Kristin Wolz entführt ihre Zuhörerschaft in Lisas Labyrinth – so auch der Titel des Romans. Lisas Labyrinth handelt von einer jungen Frau, die mit den Traumata aus ihrer Jugend zu kämpfen hat, eine späte erste Verliebtheit erlebt und zugleich versucht, sich in der heutigen Welt mit globalen Verschiebungen und Problemen zurechtzufinden.
Autorenlesung mit Gespräch im Kettenheimer Hof, Mühlgasse 7 in Ladenburg am Sonntag 2.7.2023 um 11 Uhr

Ingo Cesaro DSCN1174Ingo Cesaro ausgezeichnet
Vor wenigen Tagen hat Landrat Klaus Löffler beim Ehrenamtsempfang im Wasserschloss in Mitwitz u. a. Ingo Cesaro mit der Ehrenamtsnadel in Gold ausgezeichnet. Der engagierte Schriftsteller und Kulturvermittler aus Kronach nahm die Auszeichnung für seinen Einsatz über rund ein halbes Jahrhundert in Sachen Kultur in Empfang. Die Historie der Buchherstellung gehört in Theorie und Praxis zu seinen Themen, von Bleilettern und der mobilen Handpresse angefangen, zudem Haiku-Dichtung und Haiku-Workshops insbesondere für Jüngere. Er lebt für die Buchkunst und die Grafik. Und alles dreht sich um das Wort, seine politische Herzensangelegenheit sozusagen: Gedichte und Kurzgeschichten. All dies umgesetzt bei zahllosen Auftritten im In- und Ausland und in ca. 300 Büchern. Wenn ein Wort auf Ingo Cesaro besonders zutrifft, dann ist es: unermüdlich.

Kristin Wolz Lisas Labyrinth thNEU: Lisas Labyrinth
Das Leben von Lisa ist ein schwieriger Spagat zwischen ihrem Berufsleben als höchst akturater, Ordnung liebender Bibliothekarin, und ihrem Privatleben als Messie. Nach einem traumatischen Erlebnis in ihrer Jugend zog sie sich früh in Bücherwelten zurück, sackte in der Schule ab, wurde zur Einzelgängerin, konnte keiner Süßigkeit widerstehen und begann, in einem krankhaften Ausmaß Bücher zu sammeln.
Mehr zu Lisas Labyrinth. Von der Autorin Kristin Wolz liegen bereits zwei weitere Bücher vor.

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen thEin Schiff wird kommen
Verreisen in den Sommerferien muss nicht sein. Diese Kurzgeschichten und Gedichte, die überall auf der Welt spielen, bieten Unterhaltung, Inspiration und auch neue Perspektiven. Mit Texten von vielen AutorInnen aus dem deutschsprachigen Raum, voller Abwechslung in Inhalt und Stil. –
Ein ideales Buch zum Schmökern bei diesen Temperaturen! Ein Schiff wird kommen. Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen

KI gegen echte AutorInnen – wer gewinnt?
Diesen Vergleich konnte die echte Autorin Tamara Breitbach eindeutig für sich entscheiden. Im Wettbewerb "Die Welt im Jahr 2050 ... wie die künstliche Intelligenz ChatGPT sie sieht", ausgeschrieben vom Trierischen Volksfreund, belegte sie mit ihrer Kurzgeschichte "Nummer Fünfs Auftrag" den 1. Platz in der Kategorie Ü20.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Tamara, dein Text ist sensationell!
Gertrud Schloß Die Nacht des Eisens thBisher ist Tamara Breitbach für wissenschaftliche Veröffentlichungen bekannt, so z. B. für einen gut recherchierten biografischen Essay über Gertrud Schloß in dem Buch Die Nacht des Eisens. Gertrud Schloß war eine jüdische Journalistin und Schriftstellerin, die 1942 im KZ Kulmhof in einem Gaslastkraftwagen ermordet wurde.
Neugierig geworden? Beim Festival StadtLesen wird Tamara Breitbach am 9.7. ihre Kurzgeschichte vorlesen.

Vorankündigung: Kristin Wolz liest in Ladenburg
Am 2.7.2023 (Sonntag) wird Kristin Wolz um 11 Uhr in Ladenburg aus ihrem neuen Buch lesen. Ort des Geschehens ist die Buchhandlung am Rathaus. Das aktuelle Buch heißt Lisas Labyrinth und führt einige Personen aus dem vorhergehenden Roman Geranien für den König weiter - allerdings knapp 30 Jahre später. Jetzt sind also die Kinder am Werk - mit ein Grund, warum das Buch auch young adults gut gefällt. Im Anschluss wird Kristin gerne ihre Bücher signieren Kristin Wolz Lisas Labyrinth thKristin Wolz Geranien für den König 150

Christiane Hedtke Wegelagerin des Glcks HC thChristiane Hedtke Diese rasende Puls thChristiane Hedtke Ich bin gerade glücklich thChristiane Hedtke Fr das Glck spioniert thFrauen lesen immer und überall
Kunst und Lyrik - Vernissage und Lesung mit Christiane Hedtke und KIKE. Lesen ist für Frauen viel mehr als nur Zeitvertreib. Es ist eine Leidenschaft, Freiheit ...
Sehenswert, hörenswert. Am Sonntag in Hemsbach!
mehr

 

Ingo Cesaro Aus dem Schatten der EngelIngo Cesaro Wortdiebe thIngo Cesaro DSCN1174Cesaro liest Cesaro
Im Kunsthaus Waldsassen wird am 6. Mai Ingo Cesaro zu Jazz-Improvisationen von Alfred Hertrich und Wilfried Lichtenberg eine Auswahl aus seinem großen Fundus an Gedichten vorlesen. Stets sind seine Texte genau auf den Punkt gebracht und reichen von engagierten politischen Ansichten bis zu wunderbar gefühlvollen Gedichten zum Thema Liebe. – Ein Abend, der sich auf jeden Fall lohnt.
mehr

Trierer Osten - Der Film
Ein Highlight der Ausstellung zu der großen kulturellen Stadtwanderung im Trierer Osten: Wind of Change – der Film. Die Dokumentation der Stationen und Wege der Wanderung ist ein besonderes Erlebnis. Wer dabei war, kann die Ansichten noch einmal nacherleben und die Einsichten, die gewonnen wurden, vertiefen. Wer es leider verpasst hat, hat hier die Möglichkeit, den Rundgang mit Rundfahrt hautnah zu erleben.
In dem Dokumentarfilm in Spielfilmlänge werden die Künstler und Künstlerinnen des Ostens noch einmal zu Wort und Tat kommen, die schönen, zum Teil auch bizarren Orte des Trierer Ostens erlebbar sein. Eintritt frei.
4.5.2023 um 19 Uhr in der Europäischen Rechtsakademie Trier, Metzer Allee 4

Trierer Osten thNEU: TRIERER OSTEN – Ansichten und Einsichten
10 Fotograf:innen und ein Filmemacher haben die große kulturelle Stadtwanderung durch den Osten Triers zwischen Historie und Moderne begleitet. 10 aufregende Orte des Trierer Ostens gilt es zu entdecken und 9 spannende Wege dorthin: Von den Partnerschaftsgärten auf dem Petrisberg über Franzens Knüppchen und die Konstantinkapelle den Kreuzweg hinunter in den Kürenzer Schlosspark und dann via Walzwerk nach Olewig.

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill Auflage 2 thNeue Auflage lieferbar: vaterfern mutterstill
Die nächste Auflage von Erich Ruhl-Badys Roman vaterfern mutterstill ist ab sofort lieferbar. Es handelt sich dabei um die fesselnde Geschichte einer Familie über drei Generationen – und zugleich um einen hochaktuellen, modernen Anti-Kriegs-Roman. Authentisch, spannend, warmherzig und sehr unterhaltsam!

Kristin Wolz Geranien für den König 150Lieblingsbücher (6)
Auch in 2023 lesenswert und aktuell: Kristin Wolz, Geranien für den König
Beobachtungen aus einem Mehrfamilienhaus: Kinder, junge Erwachsene, auch Rentner leben zusammen in einem Haus. Das heißt: Liebe, Eifersucht, Hass, Trauer, Angst, Streit  ... Einem Kaleidoskop gleich, vielschichtig und abwechslungsreich, fügen sich die unterschiedlichen Charaktere, ihre Lebensumstände und ihre Beziehungen in 97 sehr kurzweiligen Episoden zu unterhaltsamen Glücksgeschichten, überraschenden Tragödien und einem bedeutenden Stück Zeitgeschichte aus den 80er Jahren zusammen.

Nachtrag zu Erich Ruhl-Bady und Trisonoro im Kulturcafé
Erich liest thTrisonoro voll konzentriert thCellisten und Erich thErich liest vor vollem Saal th

Noch etwas fürs Album: Erich Ruhl-Bady und Trisonoro im schönen Kulturcafé Windrose. Lyrik mit Musik im großen Veranstaltungssaal. Mit 90 BesucherInnen restlos ausverkauft.
Ein super Abend, und allen hat es gefallen!
Mehr zu Erich Ruhl-Bady und seinem aktuellen Roman vaterfern mutterstill.

Kristin Wolz Geranien für den König 150Kristin Wolz Lisas Labyrinth th20.3.2023: Kristin Wolz liest erstmals aus ihrem neuen Buch
In der Stadtbibliothek Neckarau in Mannheim tritt Kristin Wolz erstmals mit ihrem neuen Buch vors Publikum. Ab 19.30 Uhr liest sie Passagen aus dem Roman Lisas Labyrinth. Die Geschichte spielt rund 30 Jahre nach Geranien für den König. Im Mittelpunkt steht vor allem Lisa, die Tochter einer damaligen Protagonistin.
Lisa sammelt Bücher, eine Gratwanderung am Rande des Messie-Daseins. Die Mittzwanzigerin begegnet eines Tages Tarik aus Syrien, und eine Beziehung – geprägt von einer verkorksten Jugend, Flüchtlingsdramen und seltsamen Macken – nimmt ihren Lauf. Stillistisch treffend, unterhaltsam, überraschend. Mit hohem Idenditifkationspotential, nicht nur für New Adults ...
zur Veranstaltung

Ursula Forster Foto Mroz thUrsula Forster in Alsenborn
Zu recht ungewöhnlicher Zeit (9.30 Uhr) liest Ursula Forster am Samstag (11.3.2023) aus ihrem Buch Die Vergangenheit wird mir noch blühen und diskutiert danach mit dem Publkum. Musikalisch begleitet wird sie dabei von Ehemann, dem Schriftsteller und Musiker Gerd Forster. Das Buch ist eine Analyse von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg, genauer gesagt, aus den Gebieten in der Ukraine, in denen auch heute wieder Krieg herrscht. Damals wurden die Briefe auf Papier verschickt, heute läuft die Kommunikation über das Smartphone. Sorgen, Nöte und vor allem Ängste blieben gleich.
mehr

Internationaler Frauentag mal anders
Am 8. März übten sich vier Männer darin, mit der Zartheit der Poesie und der Musik – auch – eine Hommage an die Frauen zu wagen. Die Rede ist von Erich Ruhl-Bady, der eine überzeugende Auswahl seiner Gedichte vortrug, und der Gruppe Trisonoro, drei Männern mit ihren Cellos.
Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill th
Der Abend im ausverkauften großen Saal des Kulturcafé Windrose war ein voller Erfolg. Über 90 Besucher:innen lauschten den Gedichten, die Erich Ruhl-Bady nach den Themen Natur, Zuversicht, Frieden, Empathie und Selbstbarmherzigkeit ausgewählt hatte. Die Musik war passend darauf abgestimmt mit Stücken von Elgar, Gershwin, Sting, Debussy, Piazolla u. a. Die vier Künstler traten an diesem Abend zum ersten Mal gemeinsam auf, und Erich Ruhl-Bady konstatierte anschließend, es habe allen sehr viel Spaß gemacht und weitere gemeinsame Auftritte seien durchaus möglich.
Als Zugabe las er eine launig-amüsante Passage aus seinem Roman vaterfern mutterstill.

Aktionen und Eröffnungsangebote in Korbach
Ab dem 23. März wird in Korbach gefeiert. Dann sollen alle Umbaumaßnahmen bei Thalia abgeschlossen sein. Die Buchhandlung wird derzeit um 450 auf dann 830 Quadratmeter erweitert. Eine riesige Buchhandlung für die Kleinstadt mit rund 24.000 Einwohnern. Das Buchangebot auf der oberen Etage soll ausgeweitet werden, das Spielwarenangebot und Kinderbücher, Manga und Young Adults zu ebener Erde ebenfalls. Dermot Willis, Leiter der Buchhandlung, denkt daran, ein umfassenderes Veranstaltungsangebot mit Lesungen und Signierstunden auf die Beine zu stellen.

Erich Ruhl Bady DSC 7919 thNatur an feiner Seele landet
Eine Veranstaltung, deren Titel bereits klangvolle Poesie ist - und damit den Weg weist zu einem vielversprechenden Abend. Erich Ruhl-Bady und das Cello-Trio Trisonore haben ein Programm erarbeitet, in dem Texte und Musik fein verworben sind. Entstanden ist eine entschleunigende Fusion aus zarten und auch kraftvollen Klängen. Am 8. März treten sie zum ersten Mal gemeinsam damit auf. Genau richtig zum Internationalen Frauentag!
mehr

Ursula Forster Cover korrigiert GruelNeue Auflage lieferbar: Die Vergangenheit wird mir noch blühen
Die nächste Auflage von Ursula Forsters Analyse von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg ist nun lieferbar. Infolge des Ukraine-Krieges hat das Buch eine unerwartete Aktualität erhalten, sind die heutigen Schauplätze doch meist die gleichen wie damals.
Erstmals erhältlich ist die neue Auflage bei Ursula Forsters Veranstaltung am 11.3.2023 in Alsenborn bzw. direkt beim Verlag oder (für den Buchhandel) via Prolit.

Marina Scheske Die Nacht der Wlfe thLieblingsbücher (5)
Auch in 2023 lesenswert und aktuell: Marina Scheske, Die Nacht der Wölfe
Ein Roman über eine Plattenbausiedlung und ihre Bewohner - mit viel Witz und Herz geschrieben. Zugleich bietet der kurzweilige Roman einen literarischen Erklärungsansatz für die gesellschaftlichen Veränderungen. Alles ist sehr gekonnt miteinander verknüpft. Atmosphärische Dichte, Spannung. Unterhaltung.

Ursula Forster referiert in Alsenborn über ihr Feldpostprojekt
Am 11.3.2023 referiert Ursula Forster über die Analyse und Einordnung von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg. Auffallend dabei sind auch Parallelen zum Ukraine-Krieg, z. B. in der Kommunikation, bis hin zu den gleichen Orten, an denen heute die Kämpfe stattfinden. Einen Unterschied gibt es allerdings: Heute werden die Feldpostbriefe nicht mehr auf Papier geschrieben, sondern sie werden via Smartphone verschickt.
Musikalisch unterstützt wird die Autorin von Gerd Forster.

Paul Dräger Cäsar und die Treverer HC thLieblingsbücher (4)
Auch in 2023 lesenswert und aktuell: Cäsar und die Treverer
Cäsar brachte das gesamte freie Gallien in seine Gewalt. Und zwar "mit zahlreichen Eigenmächtigkeiten, die seinen innenpolitischen Gegner Cato den Jüngeren sogar veranlassten, im Senat Cäsars Auslieferung an die von ihm verratenen Germanen wegen Bruchs des Völkerrechts zu beantragen. Viel hat sich anscheinend nicht verändert in den letzten rund 2.000 Jahren!

Annette Craemer Das Frulein vom Frankenturm thGeboren am 25.2.1923 – Annette Craemer
Die als Architektin, Autorin und Künstlerin bekannte Triererin Annette Craemer feiert an diesem Tag ihren 100sten Geburtstag. Von ihr sind zahlreiche Bücher erschienen, die nicht nur von ihrem erzählerischen Talent zeugen. So hat sie ihre Bücher auch selbst illustriert, bevorzugt mit überaus gekonnten Scherenschnitten − teils schwarz-weiß, teils aber auch in Farbe. Bei éditions trèves erschienen ist u. a. ihr Buch Das Fräulein vom Frankenturm mit Märchen und Scheren(Schatten-)schnitt (vergriffen). Den Umschlag ziert ein farbenfroher Scherenschnitt, eine Kunsttechnik, die sie besonders mochte. Inzwischen lebt sie zurückgezogen in einem Seniorenzentrum.
Wir gratulieren Annette Craemer herzlich zu ihrem außergewöhnlichen Geburtstag.

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen thLieblingsbücher (3)
Auch in 2023 lesenswert und aktuell: Ein Schiff wird kommen. Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen
Liebesgeschichten, Krimis, politische Betrachtungen, touristische Lehrstunden, Beobachtungen von Natur oder seltsamen Mitmenschen - all das gibt es rund um den Erdball. Jedesmal ein bisschen anders - abwechslungsreich, und immer mit Spannung, Emotion und Witz.

Kunst und Poesie
Am vergangenen Sonntag gab es in Heddesheim eine ganz besondere Matinée: Die beiden Schriftstellerinnen Kristin Wolz und Christiane Hedtke lasen Gedichte zu Bildern, die Herbert Wolz im Alten Rathaus ausstellte. Passende Musik steuerte Sax for two bei. Die erste Veranstaltung im neuen Jahr war gleich ein großer Erfolg. Der Saal vollbesetzt, zufriedene Gesichter - ein gelungenes Gesamtkunstwerk über drei Sparten hinweg.
Die Bücher von Kristin Wolz und Christiane Hedtke sind im Verlag Kleine Schritte erschienen. Der nächste Roman von Kristin Wolz ist in Vorbereitung und wird auf der Leipziger Buchmesse vorgestellt.
Kristin Wolz Geranien für den König 150Kristin Wolz Logenplatz für michChristiane Hedtke Fr das Glck spioniert thChristiane Hedtke Diese rasende Puls thChristiane Hedtke Ich bin gerade glücklich thChristiane Hedtke Wegelagerin des Glcks HC th

Ingo Cesaro Wortdiebe thLieblingsbücher (2)
Auch in 2023 lesenswert und aktuell: Ingo Cesaro, Wort-Diebe
Poetisch und politisch zugleich sind Cesaros Texte, der als einer der führenden Dichter und Hersteller im Bereich bibliophiler Buchkunst gilt.
Ein handgemachtes Buch, mit signierten Bildern illustriert, in limitierter Auflage.

Ingo Cesaro Dein Herz verbrannte nicht th19.1.1969 Jan Palach stirbt in Prag
Drei Tage zuvor hatte er sich auf dem Wenzelplatz in Prag mit Benzin übergossen und angezündet. Es war seine Form des Protests gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings, als Panzer des Warschauer Pakts durch Prag rollten, um die Reformbemühungen für einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" zu beenden.
In dem Buch Dein Herz verbrannte nicht thematisiert Ingo Cesaro Palachs Fanal aus der sehr persönlichen Sicht eines Zeitzeugen – in Form von Gedichten in Deutsch und Tschechisch, einem Theaterstück und einer kurzen persönlichen Annäherung.

Gertrud Schloß Die Nacht des Eisens thGeboren am 18.1.1899 Gertrud Schloß, eine selbstbewusste Frau, gebildet und engagiert
Gertrud Schloß wurde in Trier in eine jüdische Unternehmerfamilie hinein geboren. Studierte in Frankfurt, Würzburg und Heidelberg das Fach Nationalökonomie, in dem sie auch promovierte. War journalistisch und literarisch tätig. Aktive Sozialdemokratin.
Das Buch Die Nacht des Eisens enthält die Gedichte von Gertrud Schloß und einen biografischen Essay von Tamara Breitbach über die im KZ Kulmhof ermordete Schriftstellerin.

Kristin WolzKristin Wolz Logenplatz für michKristin Wolz Geranien für den König 150Neue Lesetermine auch in der Metropolregion Rhein-Neckar
Am 20. März startet in der Stadtbibliothek Mannheim-Neckarau das Lesejahr 2023 für Kristin Wolz. Natürlich mit einem neuem Buch. Der Titel lautet "Lisas Labyrinth". Im Zentrum des Romans stehen recht unterschiedliche, aber umso interessantere Frauen - mehr wird nicht verraten. Und am 2. Juli gestaltet Kristin Wolz gemeinsam mit Autorin Carolin Callies die Abschlusslesung des beliebten Literaturfestivals "vielerorts 23".
Detaillierte Informationen, auch zu weiteren Lesungen, folgen in Kürze.

Christiane Hedtke Fr das Glck spioniert thLieblingsbücher (1)
Auch in 2023 lesenswert und aktuell: Christiane Hedtke, Für das Glück spioniert
Wohlreflektierte poetische Betrachtungen des Glücks – und eine Aufforderung zum Glücklichsein.
Ein längst überfälliges Vorhaben: das Glück in vollen Zügen zu genießen.

Erste Lesungstermine in 2023Ursula Forster Foto Mroz thUrsula Forster Cover korrigiert Gruel
Nach einer kurzen Winterpause geht es im neuen Jahr weiter mit ganz unterschiedlichen Veranstaltungen. Fest stehen bereits zwei Termine mit Ursula Forster. Am 11. März wird sie in Enkenbach-Alsenborn ihr Buch Die Vergangenheit wird mir noch blühen vorstellen. Die Analyse von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg ist heute aktueller denn je, nicht zuletzt auch, weil die Kämpfe im heutigen Ukraine-Krieg teilweise an den gleichen Schauplätzen stattfinden wie damals im Weltkrieg.
Eine weitere Lesung findet im April/Mai in Bremen statt. Detaillierte Informationen folgen in Kürze.

Wir wünschen Euch und Ihnen ein gesundes und erfreuliches 2023
und ein schönes Lesejahr!

Verschenk Calender 2023 cover u1 600

gangolf turmWalter Kuhfuß, Von starken Frauen, Heiligen & anderen Leuten
Am 9.12. nimmt Walter Kuhfuß seine ZuhörerInnen ein halbes Jahrtausend weit mit in die Vergangenheit, z. B. zu Adelheid von Besselich, einer sehr erstaunlichen Persönlichkeit: Eine Frau und Bürgerin, die für die Geschichte der Stadt Trier und für die Bürgerkirche St. Gangolf von größter Bedeutung ist. Wer war diese Frau, die diese Kirche "erbaut" hat? Sie gilt als Wohltäterin und Stifterin, die es wagte, neben zahlreichen Bauvorhaben den Turm der Bürgerkirche auf 62 Meter erhöhen zu lassen und damit ein "überragendes" Zeichen gegen den Erzbischof und den Kurfürsten zu setzen.
Im Rahmen der zeithistorischen Situation gesehen, ergeben sich erhebliche Erweiterungen des Frauenbildes, das bislang von ihr überliefert ist. Sie verfügte alleine über ein enormes Vermögen, war in der Stadt als Bürgermeisterwitwe respektiert und mit der Planung und Durchführung von Bau- und Sozialprojekten erfahren – eine gewichtige Protagonistin im lokalpolitischen Machtspiel.
Darüberhinaus gibt Walter Kuhfuß einen kurzen Einblick in weitere Erzählungen aus der Stadtgeschichte von der Antike bis zur Moderne und weiß auch über den Veranstaltungsraum, das Kulturspektrum, 2 Etagen tief unter dem Domfreihof einiges zu erzählen.
Tickets: 8/5 Euro unter www.ticket-regional.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Fr., 9.12.2022 | 20.00 Uhr | Walter Kuhfuß, Von starken Frauen, Heiligen & anderen Leuten | Trier | Kulturspektrum | Domfreihof 1b

Ingo Cesaro DSCN1174Am 8.12. in Hof: Lesen für die Demokratie
In der Stadtbücherei Hof ist am 8.12. um 19 Uhr der bekannte Autor Ingo Cesaro zu Gast. Er wird aus vier Büchern Gedichte und Haiku vortragen und auch über die Hintergründe der Texte sprechen.
Ingo Cesaro ist seit Jahren einer der aktivsten Autoren, bekannt im In- und Ausland für sein politisches Engagement sowie als Organisator von Literatur- und Kunstprojekten. Zahlreiche eigene Bücher hat er veröffentlicht, bevorzugt mit politischen Gedichten und Haiku. Zudem schreibt er Satiren, Kurzgeschichten, Kurzkrimis und Theaterstücke.
Im Rahmen des Projektes „Lesen für die Demokratie“ liest er aus Aus dem Schatten der Engel, dem Jan-Palach-Buch Dein Herz verbrannte nicht, dem Sophie-Scholl/Weiße Rose-Band Sehnsucht nach Stille und Eine schöne Leich', einer Sammlung mit Kriminal-Haiku.
Eintritt frei!

Ursula Forster Foto Mroz th#FBM22 – AutorInnen am Stand
Freitag, 21.10.2022, Halle 3.0 C 25 – Um 10 Uhr zu Besuch bei uns: Ursula Forster.
Von ihr stammt das Buch Die Vergangenheit wird mir noch blühen, eine Analyse von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg.Schauplätze damals waren überwiegend ukrainische Ortschaften, die heute wieder inmitten des kriegerischen Geschehens liegen. Damals wurden die Briefe auf Papier verschickt, heute läuft die Kommunikation über das Smartphone. Sorgen, Nöte und Ängste blieben gleich.

Frankfurter Buchmesse
Wie in jedem Jahr stellen wir 2022 auf der Frankfurter Buchmesse neue und wichtige Bücher aus. Trotz hoher Inzidenz haben sich auch einige AutorInnen angekündigt und werden Freitag, Samstag oder Sonntag am Stand anwesend sein.
Sie finden uns in Halle 3.0, Stand C 25. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Buchhandlung in St. Gallen
Über drei Stockwerke erstreckt sich das Ladenlokal der Lüthy Group in der Multergasse. Schwerpunkte sind Abteilungen für Kinder- und Jugendbücher, Wirtschaft und Geschichte, Basteln und Spiele, Kalender, Belletristik, Kochbücher und englischsprachige Titel. Filialleiter Christian Dreier und seine zehn MitarbeiterInnen, seit Beginn dieser Woche im Einsatz, sind langjährige Buchhändler und bestens mit Kundenwünschen vertraut.

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill thNie wieder Krieg!
Im Rahmen der Aktivitäten des Soroptimist Clubs Lauterbach Vogelberg liest Erich Ruhl-Bady liest aus seinem Antikriegsroman vaterfern mutterstill .
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Buchhandlung LESEZEICHEN macht einen Büchertisch, der Autor signiert natürlich gerne seine Bücher.
Unser Tipp: Die Lesungen mit Erich sind hochaktuell, unterhalten, sind spannend und absolut zu empfehlen!
Freitag, 30.9.2022, um 19.00 Uhr im Café Stöhr, Eisenbacher Tor 5, Lauterbach.

Flyer A6 1 200

Ursula Forster Foto Mroz thUrsula Forster Cover korrigiert GruelKulturnacht in Weilerbach
In Weilerbach, in der Nähe von Kaiserslautern, findet am Samstag, 27.8.2022, von 18 bis 23 Uhr eine große Kulturnacht statt. Geboten werden Swing- und Jazz-Musik, Ausstellungen, Vorführungen, geöffnete Museen und natürlich Literatur. Anlass der großen Kulturnacht ist das 50jährige Bestehen der Verbandsgemeinde Weilerbach. Mit dabei ist auch Ursula Forster, die von 19 bis 21 Uhr am Verkaufstisch der Buchhandlung "Der bunte Hund" im Bürgerhaus anzutreffen ist und dort gerne ihr Buch Die Vergangenheit wird mir noch blühen signiert.

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen thReise, Reise …
… jeder tuts auf seine Weise – das ist das Motto des Abends. Inmitten der wunderbaren Ausstellung Mediterraneo in der Europäischen Kunstakademie geht es um eines der Lieblingsthemen der deutschen Seele: Das Verreisen. Das Thema beleuchten an diesem Abend Rainer Breuer und Ursula Dahm mit Texten aus dem Buch Ein Schiff wird kommen. Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen. Flamenco-Sänger und Gitarrist José Reyes sorgt für die die passende Musik und Jacques' Weindepot für den mediterranen Wein.
mehr

70x100 1651305468223 600 thDagmar Engels – Malerei, Objekte
Die Künstlerin lebt in der Eifel und in Köln – also Beschaulichkeit und Trubel, ein reizvoller Gegensatz, der für Kreativität sorgt. "Für mich ist Kunst unmittelbarer Ausdruck meines persönlichen Daseins und meiner aktuellen Lebenssituation", sagt sie. "Die Abgeschiedenheit und das Alleinsein haben zeitliche Freiräume geschaffen und die Möglichkeit geboten, sich stärker der eigenen Kunst und dem kreativen Wirken zu widmen."
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Elisabeth Alexander 221. August 1922
An diesem Tag vor 100 Jahren wurde Elisabeth Alexander geboren. Die bekannte und vielfach ausgezeichnete Schriftstellerin liebte es zu polarisieren, regte mir ihrer Lyrik und Prosa stets zu Diskussionen an. So tragen einige ihrer bekannten Bücher auch entsprechende Titel wie "Die törichte Jungfrau" (ein Skandalbuch in den 1980er Jahren) oder "Sie hätte ihre Kinder töten sollen". Zentrales Thema war für Elisabeth Alexander immer, all jenen Frauen ein Denkmal zu setzen, die ein unverdientes Nischendasein am Rande in einer männerzentrierten gesellschaftlichen Wirklichkeit führten.
"Die Sinnlichkeit ihrer Sprache findet ihre Erfüllung in der klanglichen Dimension ihrer Texte, auch aus den Prosatexten scheint ihre lyrische Kompetenz hervor." (Lexikon der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur)
Am Fußende des Bettes

Michael Ehrhardt Verwandlung thMichael Ehrhardt – Malerei
Der Künstler lebt in der Nähe von Freiburg und sagt von seinen Bildern, dass sich sein künstlerischer Prozess aus Erfahrungen und Begegnungen mit Menschen nährt. So zeigen seine Arbeiten meist Personen in ihren eigenen inneren Welten. "Oft beschäftige ich mich damit, welche Rollen oder Identitäten wir annehmen, wie wir uns selbst in einer aktuellen Lebenssituation fühlen oder wie wir unser Umfeld wahrnehmen."
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Erich Ruhl Bady thErich Ruhl Bady vaterfern mutterstill th"Kultur ist der Kitt, der den ganzen Kram zusammenhält",
schreibt Erich Ruhl-Bady auf seinem Twitter-Account. Und wie recht er damit hat! Als Journalist und Autor ist er natürlich immer ganz nah am Geschehen dran - interessiert und neugierig, mit kritischem Blick, und vor allem: reflektiert. Das zeigt sich auch in seiner Lyrik und in seiner Prosa. Deshalb: Seinen hervorragenden Roman vaterfern mutterstill unbedingt lesen!

DiederichMartina Woodland2 150Martina Diederich – Malerei, Fotografie
Die Künstlerin ist hauptsächlich für ihre Öl-Bilder bekannt, aber auch ihre Fotografien zeigt sie ab und an in Ausstellungen. Über die letzten Jahre sagt sie: "Ich lebe nicht im luftleeren Raum und alle Umstände und Gefühlslagen wirken sich aus, mal mit Lähmung, mal mit Anregung, mal mit, mal ohne Lust. Und immer sind meine Bilder Reflektionen oder Reaktionen."
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Marina Scheske Die Nacht der Wlfe thMarina Scheske in Cottbus
Am 3. und 4. September findet in Cottbus das Festival "Literatur auf der Parkbank" statt. Über 30 AutorInnen aus Brandenburg und Sachsen lesen dann im Goethepark aus ihren Werken. Mit dabei auch unsere Autorin Marina Scheske. Von ihr stammt das Buch Die Nacht der Wölfe, ein Roman über eine Plattenbausiedlung und ihre Bewohner. Unterhaltung, Spaß, Spannung, auch Krimi und zugleich eine literarische Analyse der Ursachen für aktuelle gesellschaftliche Veränderungen. Alles ist gekonnt miteinander verknüpft und bietet beste Unterhaltung.

Ursula Dahm poison n 3 thUrsula Dahm – Fotografie
Die Fotografin aus Trier will sich in ihrer Kunst nicht von aktuellen Kriegen und Epidemien beeinflussen lassen. Ihr Konzept war, die Isolation zu akzeptieren und bewusst positiv zu sehen und neue Möglichkeiten zu finden. Ein Thema, das von elementarer Bedeutung für uns alle ist, zieht sich in unterschiedlichsten Aspekten durch ihr Schaffen: Das Wasser - Grundbaustein allen Lebens und zugleich Politikum. Ein in jeder Form und zu jeder Zeit zu schützendes Gut.
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill th"Vaterfern mutterstill" ist die berührende Geschichte eines Nachkriegskindes ...
..., das seine eigene Existenz in Verknüpfung mit der Geschichte seiner Herkunftsfamilie verarbeitet. Während sich Leander, die Hauptfigur des Romans, in Vaterfern mutterstill" ist die berührende Geschichte eines Nachkriegskindesder Auseinandersetzung mit dem fernen und rastlos arbeitenden Vater, der im 2. Weltkrieg als fanatischer Wehrmachtssoldat diente, vom schüchternen Kind mit stiller ängstlicher Mutter zum selbstbewussten Kriegsdienstverweigerer und Pazifisten entwickelt, erhält der Leser fast wie nebenbei eine dichte Beschreibung der Lebensatmosphären der jüngeren Bundesrepublik. Ein Land, das schon bald nach dem Krieg auf der Vorderbühne wirtschaftlich in euphorischer Aufbruchstimmung ist, auf der Hinterbühne allerdings traumatisiert bleibt von der bis heute unfassbaren Katastrophe.
Aus einer Rezension von Raimund Schöll mehr

Ingo Cesaro Alles klar thIngo Cesaro – Drucke, Gedichte
Druckt auf der Handpresse, schreibt Gedichte und Kurzprosa. Zudem als Kunstvermittler unermüdlich unterwegs. Gegen allzu viel Stress hilft ihm dabei das Drucken wie zu Gutenbergs Zeiten. Texte aus einzelnen Buchstaben zusammensetzen und mit der Handpresse drucken, das bedeutet Entschleunigung pur und Konzentration nur auf den gerade anstehenden kleinen Arbeitsschritt. Sonst ist die Arbeit möglicherweise umsonst.
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Kristin WolzFlaneure & FlaneusenKristin Wolz Logenplatz für michKristin Wolz Geranien für den König 150
Am Freitag, 5. August gibt es in Ladenburg eine Fortsetzung der Reihe „Flaneure & Flaneusen“ mit Dinçer Guçyeter und Ulrike Almut Sandig. Sie beschäftigen sich während des Spaziergangs mit der Frage nach der Zukunft der Lyrik. Die Moderation teilen sich Carolin Callies und unsere Autorin Kristin Wolz. Tickets gibt’s bei Buchhandlung am Rathaus, Domhofgasse 3.

Ingo Cesaro DSCN117424. HolzART - internationales Kunstprojekt
Am 3. August findet in Markt Küps und in Nordhalben die Präsentation der Kunstwerke statt, die während der diesjährigen HolzART entstanden sind. Geleitet und organisisert wurde das Projekt mit internationalen Künstlern wieder von dem bekannten Schriftsteller und Kunstvermittler Ingo Cesaro. In offenen Ateliers kann den HolzbildhauerInnen über die Schulter geschaut werden. Die teilnehmenden KünstlerInnen: Jolanta Switajski (Polen), Alvaro Cifuentes (Kolumbien), Holger Vanicek  (Belgien) und Ortrud Sturm (Deutschland).

01 DSC 7794 thRainer Breuer – Fotografie
Der Fotograf und engagierte Kunst- und Kulturvermittler aus Trier lässt in seinen Arbeiten auch aktuelle und politische Bezüge zu. So beeinflusst der Krieg in der Ukraine sein Schaffen deutlich stärker, als er es zunächst erwartet hatte. Nicht zuletzt deshalb bereitet er gerade mit zwei ukrainischen Künstlerinnen ein gemeinsames Multi-Media-Projekt vor. Und es ist eine neue Bildreihe entstanden, die den Titel "la déconstruction de l'ukraine" trägt.
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill thDSC 7919 thHeute in Oberursel: Erich Ruhl-Bady
Ein Buch wie ein Film. Das ist die fesselnde Geschichte von drei Männern und ihren Familien. Die Väter und Söhne sind einander zugetan, doch sagen und zeigen können sie es nicht. Die Mütter - allesamt hilflos. Vor allem ist es die Geschichte von Heinrich, in seiner Rolle als Sohn und Vater. Er ist ein junger charmanter Freigeist. Liebt Goethe, Schiller und die Frauen.
Reflektiert, politisch, und von feiner Ironie durchzogen.
Heute, am 23.6.2022, stellt Erich Ruhl-Bady sein Buch vaterfern mutterstill im Kulturcafé Windrose in Oberursel vor. mehr

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill thEr liebt Goethe, Schiller und die Frauen
Er, das ist Heinrich, der Sohn von Otto und zugleich der Vater von Leander. Er steht im Mittelpunkt einer Familiengeschichte über drei Generation bis in die Gegenwart hinein.
Authentisch gezeichnete Charaktere ringen um Normalität und Bürgerlichkeit, um Anerkennung, Erfolg und Liebe.
Ein Buch wie ein Film, mit spannenden Szenenwechseln. Reflektiert, politisch, und von feiner Ironie durchzogen.
Am 23.6.2022 stellt Erich Ruhl-Bady sein Buch vaterfern mutterstill im Kulturcafé Windrose in Oberursel vorstellen. mehr

Katalog ViehmarktthermenKünstlerInnen aus KUKT-Katalog auch in Ausstellung der GBK
Fünf KünstlerInnen aus dem Katalog 6 Grad 38' Ost des KUKT - Kultur- und Kunstverein Trier sind auch in der aktuellen Ausstellung der Gesellschaft für Bildende Kunst vertreten. Am bislang heißesten Tag des Jahres fand am Samstag die Vernissage in der GBK-Galerie statt. Zahlreiche BesucherInnen trotzten den Temperaturen und genossen Kunst, Gespräche und ausgezeichneten Wein. Der wurde übrigens vom Weingut Jüngling aus Neumagen ausgeschenkt.
In beiden Katalogen vertreten: Rainer Breuer, Ursula Dahm, Martina Diederich, Martina Kefer, Dorothee Reichert.

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill th23.6.2022: Vom Kuhstall ins Kulturcafé
Ein Buch wie ein Film. Das ist die fesselnde Geschichte von drei Männern und ihren Familien. Die Väter und Söhne sind einander zugetan, doch sagen und zeigen können sie es nicht. Die Mütter - allesamt hilflos. Vor allem ist es die Geschichte von Heinrich, in seiner Rolle als Sohn und Vater.
Erich Ruhl-Bady – Journalist, Pressesprecher, Lyriker und Hörbuchautor, ist unter die Romanautoren gegangen. vaterfern mutterstill stellt er in seinem Wohnort nun erstmals der Öffentlichkeit vor. Ein besonderer Tag also in Oberursel.
Schauplatz von Lesung und Gesprächsrunde ist das Kulturcafé Windrose. Ein interessanter Ortswechsel - fand doch die Buchpremiere erst kürzlich in einer Kulturscheune, genauer gesagt: in einem umgebauten Kuhstall statt. mehr

Deep blue thSilke Aurora – Malerei
Die umtriebige Malerin aus der Eifel beschäftigt sich oft längere Zeit mit bestimmten Komplexen. So thematisierte sie zuletzt fragile Schichten in ihren Bildern. "Alles um uns herum ist sehr fragil, auch unser Leben. Ich sehe meine Arbeiten als Hinweis, möchte nicht den erhobenen Zeigefinger vermitteln, sondern vielmehr uns ins Bewusstsein bringen, das wir behutsam umgehen sollten, nicht nur mit uns, aber gerade mit uns.
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

DSCN5487 thZur Erinnerung: Es war einmal ein Kuhstall
Zur Vorstellung von vaterfern mutterstill, dem ersten Roman von Erich Ruhl-Bady, trafen sich zahlreiche Interessierte in einem Kuhstall. Vor Kurzem wurde er zum Veranstaltungsraum und zur Galerie aufgehübscht, was seinem rustikalen Charme keinen Abbruch tut. Volles Haus, angenehme Atmosphäre, gut gelaunte Zuhörer, ein hervorragender Roman von einem ebenfalls gut aufgelegten Autor - beste Voraussetzungen für eine gelungene und erfolgreiche Buchpremiere. Dazu beigetragen hat auch die Buchhandlung Lesezeichen, die für einen reibungslosen Ablauf am gut besuchten Büchertisch sorgte.
 DSC 7917 thDSC 7919 thDSC 7913 th

Ursula Forster Foto Mroz thUrsula Forster Cover korrigiert GruelMontag (13.6.) im Fernseh-Interview: unsere Autorin Ursula Forster
Ursula Forster legt mit ihrem neuen Buch eine Analyse und Einordnung von Feldpostbriefen aus dem Zweiten Weltkrieg vor. Die schlaglichtartigen Einblicke zeigen weit mehr als ein privates Bild. Und stand zunächst der dokumentarische Charakter im Vordergrund, änderte sich dies angesichts der Geschehnisse in der Ukraine. Nun liest sich das Buch wie ein Aufruf gegen den Krieg.
Am Montag, 13.6., spricht Ursula Forster im SWR-Fernsehen in der Landesschau (ab 18.45 Uhr) über ihr Buch Die Vergangenheit wird mir noch blühen.

KA Dont Care The Colors thKerstin Arnold – Malerei
Die Saarbrücker Malerin ist mit ihren hyperrealistischen Frauenportraits eine Ausnahmeerscheinung. Es gibt nur wenige MalerInnen, die in diesem Bereich so perfekt und gekonnt arbeiten wie sie - klare gesellschaftspolitische Aussagekraft verpackt in schöne Bilder. "Meine persönlichen Ansichten fließen ganz unbewusst in jedes meiner Bilder ein. Was ich auf jeden Fall persönlich vermitteln möchte ist, das Frauen vollwertige Mitglieder in jedem Bereich der Gesellschaft sind."
aus dem Buch 6 Grad 38' Ost

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill thNEU: vaterfern mutterstill
Die fesselnde Geschichte von drei Männern und ihren Familien. Die Väter und Söhne sind einander zugetan, doch sagen und zeigen können sie es nicht. Die Mütter - allesamt hilflos. Authentisch gezeichnete Charaktere versuchen Normalität und Bürgerlichkeit zu leben, sie ringen um Anerkennung, Erfolg und Liebe. Der Jüngste betrachtet aus der Gegenwart heraus eine über hundert Jahre andauernde, wechselvolle Familiengeschichte.
Und über allem schwebt stets die für uns heute vielleicht wichtigste Frage: Wie dünn ist die Decke unserer demokratischen Kultur?
Erich Ruhl-Bady hat ein Buch geschrieben, das von Anfang an eindeutig gegen den Krieg gerichtet war. Wegen des aktuellen Kriegsgeschehens in unserer Nachbarschaft allerdings kommt dieser Aussage noch mehr Gewicht zu, "vaterfern mutterstill" ist unversehens zum Anti-Kriegs-Roman geworden. — mehr zum Buch hier

Katalog ViehmarktthermenNEU: 6 Grad 38' Ost
Zur großen Ausstellung in den Viehmarktthermen, Trier, ist ein neuer Katalog des Kunst- und Kulturvereins KUKT e. V. erschienen. Darin gezeigt werden aktuelle Werke, die in Zeiten von Pandemie und Krieg entstanden sind. Zudem äußern sich die 22 KünstlerInnen in Kurzinterviews dazu, wie sie mit diesen ungewöhnlichen Herausforderungen umgegangen sind, ob und wie sie beeinflusst wurden.
Der gut gemachte Katalog ist noch bis Ende der Ausstellung am 17.6. zum Subskriptionspreis von 20 Euro inkl. Porto erhältlich. —
mehr zum Buch hier

Die Spielarten der Liebe
Alexander Rajcsányi und Christoph von Burkersroda fesselten bei ihrer Veranstaltung in der Bücherei Dossenheim das Publikum mit ihren vielfältigen Betrachtungen von Liebe und Liebenden. Nach zwei Jahren Pandemie, Ausgangssperren und einem noch immer anhaltenden Krieg in der Nachbarschaft dürstete das Publikum regelrechr nach großen Gefühlen. Unterstützt von 4 Musikern zogen die beiden alle Register und machten den Abend zum einem eindrucksvollen, berührenden und auch fröhlichen Erlebnis.
Christoph von Burkersroda und Alexander Rajcsányi sind beide mit Texten vertreten in dem Buch Ein Schiff wird kommen. Sehnsucht nach Reisen und Begnungen. Von Alexander Rajcsányi sind zudem weitere Bücher lieferbar.

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen thAlexander Rajcsanyi Von dir und von mir thAlexander RajcsányiIn unbewusstem Hoffen thAlexander Rajcsányi In allen Zeiten Du 2013 th

CRIME & WINE: Untergänge
Krimis präsentiert von Rainer Breuer und Ursula Dahm, dazu Celloklänge von der fabelhaften Maria Kulowska.
Und zwischendurch: eine kleine Weinprobe mit edlen Tropfen verschiedener Güter aus Neumagen.
Sa, 11. Juni 2022, 20:00 Uhr, EKA - Europäische Kunstakademie, Trier
weitere Infos und Tickets hier

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill thDen Teufelskreis durchbrechen: vaterfern mutterstill
Vom ideologisch aufgeladenen Kämpfer fürs heilige deutsche Vaterland, vom Herrenmenschenjungen am Lagerfeuer über den Soldaten, das Schnellfeuergewehr im Anschlag, unterm Patronengürtel zwei kleine Breviere von Schiller und Goethe, über den fleißigen Handelsvertreter, den gescheiterten Vater und Ehemann bis hin zum unnützen Pensionär, in dem der alte Hass wieder hochkommt. Facetten von Vätern und Söhnen. Bis ein Sohn endlich den Teufelskreis durchbricht.

Erich Ruhl Bady vaterfern mutterstill thVon den 1920ern in die 2020er: vaterfern mutterstill
Ein Buch wie ein Film. Mit spannenden Szenenwechseln. Reflektiert, politisch und immer wieder von feiner Ironie durchzogen. Mittendrin eine Familie – ziemlich deutsch, ziemlich spießig. Durchaus politisch interessiert, aber ohne Konsequenzen. Der jüngste Sohn spannt aus der Gegenwart heraus einen Bogen über hundert Jahre wechselvolle Familiengeschichte – bis es so richtig ans Eingemacht geht.
Erscheint am 25.5.2022.

Weitere Beiträge ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.