Ruhl-Bady, Erich

Erich Ruhl Bady thJahrgang 1956, Lyriker, Sprecher, Journalist, wohnt in Oberursel bei Frankfurt am Main.
Schriftsetzermeister (Handwerk), bereits im zweiten Lehrjahr Betriebsratsvorsitzender, aktiver Gewerkschafter (IG Druck und Papier, Medien, VerDi), Demokrat und Friedensbewegter, freier Journalist, Fachjournalist Wirtschaft und Verwaltung (Ausbildung Institut Haus Busch, Hagen), über 25 Jahre Erfahrung als hauptamtlicher Pressesprecher in der Regionalpolitik, Redenschreiber, Politikberater, Studio- und Produktionssprecher (Ausbildung Logo-Institut Frankfurt am Main), Buch-Rezensent für die Zeitschrift "Publik Forum", Vorleser, Hörbuch-Veröffentlichung zum Thema "Verzeihen" (2015), Hörbuch-Veröffentlichung und Mitherausgeber eines Philosophie-Kompendiums ("Was dem Leben dient") zum Werk von Professor em. Rupert Lay (2019), u. a. zum Thema Fairness und Unternehmenskultur. Schreibt gerne Ultrakurzgeschichten (2020) unter dem Hashtag #StandUpShortStory (5 gelieferte Worten werden zu 2 Minuten-Text), wandert gerne in Deutschland und erhält in der Natur die tiefgehendsten Inspirationen.

Beiträge von Erich Ruhl-Bady sind erschienen in:

Dahm Breuer Ein Schiff wird kommen thEin Schiff wird kommen
Sehnsucht nach Reisen und Begegnungen. Eine abwechslungs­reiche Sammlung um Reise und Reisen, Abflüge, Menschen, Träume und Ziele.

 

 

Verschenk-Calender 2021 - Tage, Jahr- und Lesebuch mit Gedichten und Grafik

Erich Ruhl-Bady, Audio-Rezension des Romans "Die Nacht der Wölfe"    Marina Scheske Die Nacht der Wlfe th

www.ruhl-erich.de

 

 

 

 

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.